Autor Thema: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage  (Gelesen 6268 mal)

Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Ich wende mich an euch, weil ich mit meinem SEO-Latain an meine Grenzen gelangt bin und keinen Rat mehr weiß.       

Es geht um eine Seite, die jetzt knapp ein Jahr alt ist und nahezu keine Besucherzahlen aufweisen kann (ca 1 - 3 Besucher am Tag).     

Ich habe eine Vermutung, kann bisher aber nicht herausfinden, ob es tatsächlich an dem ist.  Ich vermute, dass ich von irgendwo her schlechte Backlinks geschaffen habe oder mir diese von irgendjemanden gesetzt wurden.     

Ich habe einige kostenlose Tools zur Analyse verwendet.  Keines konnte mir eine verwertbare Lösung anbieten.  SEO-Tipps auf verschiedenen Blogs und Seiten und stundenlanges lesen auf diesen Seiten verhalf mir auch zu keiner Lösung.  Zudem habe ich den Inhalt der Seiten mit Hilfe von SEObility optimiert.  Das Tool zeigt mir auch an, das Keywords gut platziert sind aber permanent an Wert verlieren.  Es ist schon zum verzweifeln.     

Hat jemand eine Idee,  was jetzt noch bleibt?

Das Haupkeyword ist der "Fahrradträger" und die URL lautet hxxp: ahk-fahrradtraeger. de

Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #1 am: 11.10.2015, 17:30:10 »
Entschuldigt, die URL wird immer wieder vom Forum umgeschrieben,  wenn ich auf Vorschau klicke oder auf den Button "schreiben", um meinen Thread zu veröffentlichen.   Ihr könnt euch die URL aber sicher denken.   Hier noch mal ein versuch: ahk-fahrradtraeger(dot)de

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #2 am: 12.10.2015, 10:10:20 »
Vor allem SEO würde ich die Verwendung der deutschen Sprache empfehlen und das Schreiben validen HTML-Codes. Der HTML-Validator von W3C wirft auf der Startseite 14 Fehler und zahlreiche Warnungen aus:

https://validator.w3.org/nu/?doc=http%3A%2F%2Fahk-fahrradtraeger.de%2F

Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #3 am: 12.10.2015, 12:32:38 »
Vorab möchte ich mich für Deine Hilfe bedanken. Dein Beitrag verwirrt mich jedoch mehr als zuvor.

Zitat
Vor allem SEO würde ich die Verwendung der deutschen Sprache empfehlen
Alle Seiten und Beiträge sind in deutscher Sprache.

Zitat
. . . und das Schreiben validen HTML-Codes
Ich habe keine Veränderungen am Quellcode vorgenommen. Diese werden entweder von Wordpress oder von meinem Genesis Theme "news-pro" selbst erzeugt. Mir fehlt zudem das Wissen, um den Code an einem Theme zu ändern, dass alles andere als kostenlos war. Ich gehe davon aus, dass Wordpress und Genesis sich an die W3C-Richtlinien halten. Nach meinen Erfahrungen, die aus zwei erfolgreichen Projekten mit einer Viehzahl von W3C Fehlern beruhen, halte ich auch nicht mehr viel von einer unverhältnismäßig zeitintensiven Validierung. Diese Theorie wird durch einen Blogeintrag von "Blogprojekt" unterstützt: blogprojekt. de/2009/04/27/technik/wie-wichtig-ist-valider-html-code/

Es muss einen anderen, ganz entscheidenden Grund für die Missachtung von Google für meine Fahrradträger Seiten geben.

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #4 am: 12.10.2015, 13:18:56 »
Alle Seiten und Beiträge sind in deutscher Sprache.
Tatsächlich? Aber die Rechtschreibung ist grottig.

Was den Html-Code angeht, braucht man sicher nicht päpstlicher als der Papst zu sein, aber ein paar grundlegende Regeln sollten schon eingehalten werden, wie
- richtig geöffnete und geschlossene Tags
- kein <style> innerhalb <body>
- keine doppelten ids

Schau Dir mal Deinen Html-Text an, grade bei den Links geht es drunter und drüber. Du solltest dem Googlebot schon auch eine Chance geben, Deine Inhalte zu lesen.

Offline Sven Meyer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Karma: 11
    • LeotasDe
    • Profil anzeigen
    • Leotas Software & Solutions
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #5 am: 12.10.2015, 14:06:37 »
Hallo Clubbiker,

mit der deutschen Sprache meint gpswandern wahrscheinlich auch, dass die Texte der Seite etwas sehr auf SEO optimiert sind. Eine Überschrift wie "Hersteller von Fahrradträger" ist ein Rechtschreibfehler - entweder aus Flüchtigkeit, oder bewusst wegen SEO-Optimierung.

Als Hauptkeyword nennst du Fahrradträger. Wenn ich das google, sehe ich auf der ersten Seite zwei große Nischenseiten (eine auf Platz 1, eine andere auf Platz 5 - 8 ). Deine Seite sieht gut aus, aber diese beiden Seiten sehen noch mal einen Tick professioneller aus. Vor allem haben sie wesentlich mehr Inhalte.

Ich habe es jetzt nicht weiter ins Detail geprüft, aber ich gehe mal davon aus, dass deine beiden Konkurrenten nicht nur mehr Inhalt haben, sondern insgesamt beim Thema SEO besser aufgestellt sind (Domainalter, Backlinks, interne Links, etc.).

Konntest du schon interessante Rankings im Longtail-Bereich aufbauen? Wie sehen die Trends in der Google Search Console / Webmaster Tools aus?


Viele Grüße
Sven

Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #6 am: 12.10.2015, 15:17:46 »
@Sven: Vorab danke für Deine Hilfe.  Ich kann nachvollziehen, dass meine Mitbewerber etwas besser aufgestellt sind als ich.  Nach meinen Erfahrungen sollte ich nach einem Jahr dennoch mehr als 1 oder 3 Besucher am Tag aufweisen können.  Hin und wieder habe ich gar keinen Besucher.  Deine Argumentation, in Bezug auf meine Mitbewerber wäre dann nachvollziehbar, wenn ich einen Durchschnitt von 10 oder 30 Besuchern tgl.  hätte.  Oder sehe ich das falsch?

In Bezug auf das Domainalter und die Backlinks hast Du ganz sicher recht.

Mein onpage-SEO ist laut SEObility besser als die meiner Mitbewerber.

Die Trends in der Google Search Console sind katastrophal mit Tendenz nach unten.  Anders kann man das nicht beschreiben.  Seit einiger Zeit sind die Besucherzahlen sogar rückläufig und die keyword verlieren an Wert oder tauchen gar nicht mehr bei Google auf.  Einige Longtail-Keywords tauchen am hinteren Ende auf, andere sind zwischenzeitlich aus Google ins Nirwana verschwunden.

@gpswandern. de: Ich habe um Kritik und nicht um Beleidigungen gebeten.  Unter Umständen könnte man Deine Beleidigung als Kritik auffassen.  Aber. . .  und hier wird's lächerlich, sollte man nicht mit Steinen werfen, wenn man in einem Glashaus sitzt.  So konnte ich zu genüge Rechtschreibfehler auf Deinen Seiten feststellen.  Deine fehlplatzierten Beleidigungen, zu meiner Suche nach sinnvollen Antworten für mein Problem, sind ein typisches und immer wiederkehrenden Verhalten, dass man von Menschen wie Dir stetig in Foren beobachten kann.

Um auch noch einmal auf Deinen Vorschlag der W3C-Validierung zurück zu kommen: https://jigsaw. w3. org/css-validator/validator?uri=http%3A%2F%2Fblog. helmutkarger. de%2F&profile=css3&usermedium=all&warning=1&vextwarning=&lang=de

Ich wäre Dir dankbar, wenn wir von hier an kein Wort mehr darüber verlieren.  Denn grundsätzlich hat so etwas in einem Forum nichts verloren.

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #7 am: 12.10.2015, 18:09:37 »
Gemach, lieber Herr Biker,

Fragen sollte halt nur stellen, wer Antworten auch vertragen kann. Dass Besucher nicht auf Deine Site zurückkehren, wie Du es ja selbst feststellst, hat seine Gründe und ich hab Dir 2 davon aufgezeigt.

Und CSS-Validatoren sollte nur nutzen, wer das Ergebnis interpretieren kann und CSS-Hacks nicht für Fehler hält.


Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #8 am: 12.10.2015, 18:26:31 »
Und schon wieder kein konstruktiver Lösungsansatz zu meinem Problem. 

Offline manu_nr

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: 0
    • https://www.facebook.com/pages/Nebenberuflich-zum-betriebswirtde/330954183739440
    • Profil anzeigen
    • Unterstützung für die nebenberufliche Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #9 am: 13.10.2015, 10:16:45 »
Ich habe mal geschaut, bei gutefrage.de bist du ja aktiv gewesen. Kannst du deine Backlinkquellen auflisten? Vielleicht sind diese nicht so gut.

Vielleicht kannst du für bestimmte Suchbegriffe ein Youtube Video drehen. Das ist zwar relativ viel Arbeit, kann aber auch für gute Besucherzahlen sorgen.

Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #10 am: 13.10.2015, 12:51:27 »
Zitat
Kannst du deine Backlinkquellen auflisten? Vielleicht sind diese nicht so gut. 

Ja, guter Ansatz. . . Es gibt eine Menge kostenloser Tools zur Analyse von Backlinks. Viele habe ich genutzt, doch alle listen unterschiedliche Ergebnisse auf und keines gab mir bisher Informationen darüber, von welcher Qualität diese Links sind. Ich wäre u. U. bereit einen Betrag in die Hand zu nehmen, um ein Tool zu nutzen, dass mir entsprechende Informationen bereit stellt. Nur lassen sich nicht alle Anbieter hinter die Kulissen schauen.

Offline AlinaC4M

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: 0
    • crazy4marketing
    • Profil anzeigen
    • Crazy4Marketing
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #11 am: 13.10.2015, 19:08:19 »
Hi,

ich hab mir deine Seite mal angeschaut und ich habe ein paar Fragen:

1. Ich habe mir nur die ersten 3 Absätze auf deiner Startseite durchgelesen und habe 13 Mal das Wort "Fahrradträger" gelesen.

Hast du beim Erstellen des Textes auf eine bestimmte Keyworddichte geachtet? Es liest sich nämlich so.

2. Du sagst ja, dass du nicht viele Besucher hast. Nutzt du denn Google Analytics und kannst nachvollziehen wie hoch die Absprungrate deiner Besucher ist, bzw. wielange die Sitzungsdauer ist?

3. Nach welchen Kriterien hast du den Content erstellt / erstellen lassen? Hast du dafür recherchiert, wonach deine Zielgruppe sucht?

4. Wie alt ist der Content? Und hast du ihn mit der Zeit immer wieder erweitert?

5. Was hast du getan um aktiv deine Rankings zu verbessern? (Gute Frage stand schon hier in der Diskussion)

Liebe Grüße,
Alina

Offline Clubbiker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #12 am: 13.10.2015, 19:49:06 »
Vielen Dank Alina. Da sind wirklich schöne Fragen dabei.

Zitat
Ich habe mir nur die ersten 3 Absätze auf deiner Startseite durchgelesen und habe 13 Mal das Wort "Fahrradträger" gelesen
Ich werde mich wohl dazu hinreissen lassen, das Keywordvorkommen zu halbieren. Verlieren kann ich bei den aktuellen Besucherzahlen nichts

Zitat
Du sagst ja, dass du nicht viele Besucher hast. Nutzt du denn Google Analytics und kannst nachvollziehen wie hoch die Absprungrate deiner Besucher ist, bzw. wielange die Sitzungsdauer ist?
Ja, ich nutze Google Analytics und habe folgende Zahlen hierzu:
- Die Seiten gingen am 21. 10. 2014 online
- Insgesamt 556 Besucher über google mit durchschnittlich 3,13 Seitenbesuche
- Die Absprungrate beträgt 62,82%

Alle Zahlen stammen ausschließlich von Besuchern, die über Google den Weg zu meinen Seiten gefunden haben.
Zitat
Nach welchen Kriterien hast du den Content erstellt / erstellen lassen? Hast du dafür recherchiert, wonach deine Zielgruppe sucht?
Ich habe dazu das Google Keyword Tool genutzt und habe alle verwandten Keywords ermittelt, deren Priorität ich dann nach den häufigsten Suchanfragen/Monat sortiert habe. Daran habe ich mich orientiert und den Text geschrieben.

Zitat
Wie alt ist der Content? Und hast du ihn mit der Zeit immer wieder erweitert?
Die Seiten gingen am 21. 10. 2014 online. Es sind eine Seite und 16 Beiträge enthalten. Dann noch SEO irrelevante Seiten, wie Impressum und Datenschutz ect. Zwischen dem 20. 03. 2015 und 17. 06. 2015 wurden 12 Beiträge hinzugefügt.

Zitat
Was hast du getan um aktiv deine Rankings zu verbessern?
Ich habe seither, laut moz(dot)com 21 Backlinks gesetzt. Nach dem ich befürchtete, dass voraussichtlich SpamLinks unter den Backlinks enthalten sind, habe ich das setzen neuer Backlinks eingestellt.

Offline Bella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 324
  • Karma: 27
  • :-)
    • http://twitter.com/BellaSpanien
    • Profil anzeigen
    • Gran Canaria Aktuell
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #13 am: 14.10.2015, 02:44:12 »
Du könntest dir ja mal die Frage stellen, warum sollte dich Google weiter vorne platzieren, wenn die gesamte Seite schreit: "Ich bin nur eine Affili-Seite. Und an mir wurde ausgiebig SEO betrieben."

Da sind einige Dinge drin, von denen ich mal gelesen habe, dass sie nicht gut sein sollen: Z.B. spammig wirkende Tagwolken (du hast ca. 30 echte Inhaltsseiten, aber 40 Tags? hm).

Deine Startseite schreit nach Seo. Die schreit nicht nur, links und rechts sind bei mir am Bildschirm kleine Männchen mit der Fahne aufgetaucht: SEO SEO SEO ... Gerade die Startseite hat Methoden, mit denen ging es vor fünf Jahren, bei Google zu ranken, heute nicht mehr (in jeder Überschrift Fahrradträger, Keyworddichte...).

Auch lustig, es gibt einen Tag Fahrrad in der Wolke, da gibt es auch Inhalte. Auf der Startseite ist das Wort Fahrrad dann aber eine Weiterleitung zu Amazon. Wenn mich das schon verwirrt ... dann garantiert auch Google.

Der erste Absatz auf der Startseite, den solltest du dir vielleicht mal selbst noch einmal reinziehen. Wenn du ihn zwei Mal aufmerksam liest, hinter dem Prozentzeichen, da steht noch ein kleines Männchen, das brüllt SEO und hat ein Megaphone. 

Außerdem fehlt zusätzlicher Content, wie eigene Bilder. Du wirst doch wohl jemanden kennen, der einen Fahrradträger hat, und dich Bilder machen lässt? Ansonsten geh irgendwo hin wo viele Fahrräder stehen. Selbst wenn jetzt kein Fahrradträger auf dem Bild ist, eigene Bilder können Wunder wirken. Oder fahr mit dem Fahrrad in den Wald, schließlich schreibst du ja auch von Ausflügen in die Natur....  Oder nimm das Wort Fahrradträger wörtlich. Fotografier jemanden oder lass dich fotografieren, wie du oder derjenige ein Fahrrad trägt. Passt nicht 100 Prozent ist aber besser als jedes Bild, dass es zigfach auf anderen Seiten gibt.

Und auch wenn du Anmerkungen zu deinem Deutsch nicht hören willst: Wenn sich jemand die Zeit nimmt, und dir sagt, das ist Verbesserungswürdig, ist es dir natürlich gestattet, denjenigen zu ignorieren und / oder die Anmerkung beleidigt abzutun. Oder, du könntest mal selbstkritisch dir die Texte anschauen (rauskopieren, in Open Office oder einem anderen Programm mit Rechtschreibprüfung, am besten wäre natürlich ein Office-Produkt mit Duden-Korrektur, das findet auch Komma-Fehler) zu laden und wenigstens die schlimmsten Fehler rausnehmen (auch mal auf Füllwörter achten und Wiederholungen). Google ist nämlich auch in der Lage diese Fehler zu erkennen, wenn Google dann eine andere Seite findet, die besser ist, ist die eben vorne. Und selbst wenn Google das nicht merken sollte und du irgendwann zu deinen Keywords ranken sollte, was nutzt es, wenn der (kaufwillige) Besucher an der Seriösität der Seite zweifelt und bei dir nichts kaufen will? Ich wäre nach dem ersten Absatz weg.

Auch weil es nach Seo schreit. Erster Absatz: "Erfahren Sie nachfolgend, was bei der Anschaffung eines Fahrradträger zu beachten ist und wie dieser richtig eingesetzt wird."  eines-> deutlicher Hinweis auf Genetiv. Genitiv von Träger: Trägers. Das erkennen sehr gute Rechtschreibprüfungen ziemlich schnell. Und ist ein deutliches Indiz dafür, dass es nicht um den Inhalt, sondern um das Keyword also Seo ging.

Im übrigen schreibe ich auch nicht Fehlerfrei. Auch ich liebe Füllwörter. Auch ich stehe mit dem einen oder anderem Komma auf absolutem Kriegsfuss (erweiterter Infinitiv, argh) und vom Genitiv, na lassen wir das. Aber ich lass mir (außer ich schreibe wie hier in einem Forum) auch gerne helfen, und sei es nur durch Openoffice. Es ist keine Schande, nicht fehlerfrei schreiben zu können (im Zweifelsfall hast nämlich nicht du das verbockt, sondern deine Lehrer, und dafür kannst du nichts, man muss sich dafür wirklich nicht schämen, das ist halt dann so). Es ist aber schädlich für eine Seite, wenn man selbst minimale Hilfe wie eben eine Rechtschreibkorrektur nicht verwendet.

Wenn du den Verdacht hast (ich würde den glatt teilen), das die Seite abgestraft wurde (zum Beispiel wegen dem übermäßigen Keyword-Spam auf der Startseite, hust): Stampf ein und bau die Seite neu auf unter einer neuen Domain. Wegen 20 Backlinks muss man sich nicht wirklich grämen und manchmal ist ein Neustart besser als Flickschusterei, vorallem, wenn Google die Seite schon auf dem Schirm hat. Vorher such im Netz nach DC und Wordpress und zu aktuellen Anleitungen, wie man Texte schreiben sollte, so dass sie den Besuchern und auch Google gefallen. Zum aktuellen Stand von Onpage-Seo. Tagseoblog kann ich noch empfehlen, der Martin Mißfeld (hoffentlich hab ich das richtig geschrieben) ist Experte darin, wenn es um liebevoll mehrwertigen Content geht: http://www.tagseoblog.de/ - also erst da lesen, dann Konzept für Neustart überlegen und dann noch mal von null.

Ganz davon abgesehen: 770.000 Fundstellen zu Fahrradträgern bei Google und 370.000 zu ahk Fahrradträgern .... vielleicht solltest du überlegen, die Nische etwas mehr einzugrenzen. ...

So, das war meine Meinung dazu.

Grüße, Bella

Offline Sven Meyer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Karma: 11
    • LeotasDe
    • Profil anzeigen
    • Leotas Software & Solutions
Re: Und schon wieder einer: Keine Besucher auf meiner Homepage
« Antwort #14 am: 23.10.2015, 10:39:57 »
Hoi zusammen,

bella bringt das noch mal super auf den Punkt :)

Mir ist auch noch ein Punkt eingefallen: Welche Seite genau soll denn überhaupt ranken? Mit der Startseite wird das erstmal nichts, solange der Rest nicht stimmt. Bei den restlichen Seiten gibt es (soweit ich das gesehen habe) von der Konkurrenz oft bessere Seiten.

Hast du schon probiert, für einzelne (Longtail-)Begriffe zu ranken? Mit Seiten, die extra darauf ausgelegt sind?


Viele Grüße
Sven

 


WerbungWerbung