Autor Thema: Mehrgliedrige Keywords  (Gelesen 1155 mal)

Offline AnnaWag

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Contelio
Mehrgliedrige Keywords
« am: 12.10.2016, 10:57:17 »
Wenn ich ein Keyword aus drei Begriffen habe, die sich schlecht direkt hintereinader in den Text einbauen lassen, kan ich doch ein oder zwei kleine Füllwörter dazwischenpacken, oder? So was wie ein oder und oder so, oder?

Offline Webworker45

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Mehrgliedrige Keywords
« Antwort #1 am: 06.12.2016, 16:45:13 »
Ne soweit ich weiß sollten da keine Füllwörter dazwischen, da man es so auch nicht bei google eingibt.
Was aber geht sind zum Beispiel Satzzeichen. So kann man beispielsweise einen Folgesatz mit dem zweiten Wort der Keyword Gruppe beginnen.
Ich bin offen für Geschäftskontakte ;)

Offline Sol

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 285
  • Karma: 9
    • Profil anzeigen
    • Online Marketing Agentur aus Karlsruhe
Re: Mehrgliedrige Keywords
« Antwort #2 am: 06.12.2016, 20:02:09 »
Bei Füllwörtern muss man mit leichten Rankingnachteilen leben. Beispiel: Fliesenleger Berlin
"Sie suchen ein Fliesenleger in Berlin?" ist geringfügig schlechter als "Sie suchen einen Fliesenleger Berlin?" wobei sich der zweite Satz falsch liest, da wäre mir die Wirkung auf die Benutzer wichtiger.
Online Marketing Agentur aus Karlsruhe
www.syrius-online-marketing.de

Offline SEOrockt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mehrgliedrige Keywords
« Antwort #3 am: 10.05.2017, 14:27:17 »
Also meine Erfahrung ist, dass solche "aufgegliederten Keywords" tatsächlich etwas schlechter ranken. Allerdings geht Google m.E. immer weiter dahin über, den Inhalt des gesamten Contents auf einer Seite zu erfassen, d.h. der Fokus auf die exakten Keywords wird zunehmend geringer.

 


WerbungWerbung