Umfrage

Wie haben Social Media (Facebook, Twitter, Google+) deinen Blog vorangebracht?

Ich nutze kein SM für meinen Blog.
7 (25%)
SM haben kaum messbaren Einfluß auf meine Besucherzahlen.
5 (17.9%)
Durch SM kommen weniger als 5 Prozent der Besucher auf meinen Blog
4 (14.3%)
Durch SM habe ich deutlich mehr Besucher auf meinem Blog
7 (25%)
Durch SM habe ich meinen Blog richtig gepusht
5 (17.9%)

Stimmen insgesamt: 28

Autor Thema: Wird das Social Web überbewertet?  (Gelesen 30824 mal)

Offline Frosty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #15 am: 04.08.2012, 21:32:49 »
Also ich denke schon, dass der Bereich Social Media für die Selbständigkeit im Netz durchaus nicht zu unterschätzen ist. Allerdings sollte man Facebook, Tweitter etc. auch nicht überbewerten und unterscheiden, welches Netzwerk wirklich gewinnbringend für einen ist.

Offline Valerij

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #16 am: 09.08.2012, 12:36:24 »
Ich finde, dass Social Web für manche Branchen sogar sehr gut ist.
Nehmen wir mal an ich habe einen Online Shop und verkaufe T-Shirts, meine Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 16-22 Jahren egal ob männlich oder weiblich.
Diese Zielgruppe ist sehr stark auf allen Social Media Plattformen vertreten und kauft diese Produkte oft also
kann man durch richtiges Marketing auf gute Umsätze hoffen.
Nehmen wir mal an ich bin ein Handwerker, habe eine Fanpage auf Facebook und einen Twitter Account, ich lasse auf Facebook Werbung schalten, die User werden etvl. ein par mal auf die Anzeige klicken, nur wird es mir wenig bringen, da die Menschen gewöhnt sind Dienstleistungen in ihrer Umgebung anders zu suchen google, Gelbe Seiten etc.
Man sollte als Handwerker dann doch lieber auf "Lokales SEO" setzten.

Alles in allem ist der Erfolg mit Social Web meiner Meinung nach ganz klar Branchenabhängig.

Offline domboe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #17 am: 06.09.2012, 14:53:37 »
Social Media ist aktuell genau so ein Hypethema wie es schon viele in der Vergangenheit gab. Viele die konzeptlos auf den Zug aufspringen, werden wahrscheinlich keinen wirklichen Mehrwert aus diesem Kanal erzielen. Aber es gibt natürlich auch viele positive Beispiele die zeigen, dass der Marketingkanal seine Daseinsberechtigung hat.
E-Mail Marketing Tipps inkl. gratis Cheat Sheet
http://www.elexpress.de/e-mail-marketing/
Cheat Sheet mit zahlreichen Statistiken zur Zustellung, Öffnung, Klickrate, Opt-In Verbreitung, E-Mail Clients & mehr auf Basis zahlreicher Studien erhalten.

Offline Martin Bauer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #18 am: 13.09.2012, 16:09:57 »
Mir kommen sie auch sehr zu gute. Hat jemand vielleicht Tipps zu wie ich sie voll und ganz ausnutzen kann?

Offline sasa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • Paper-ART
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #19 am: 19.09.2012, 13:27:06 »
Meiner Erfahrung nach macht SM nur gezielt Sinn. Viele Seiten benutzen so gut wie alle Kanäle ohne einen wirklich zu pflegen. So kommt natürlich nur RSS Spam dabei rum.

Ich habe mich auf 2 Kanäle festgelegt und fahre ziemlich gut damit. Da steckt aber eben auch extrem viel Arbeit drin.

Trotzdem bin ich der Meinung das SM nur eine nette zusätzliche Besucherquelle ist aber nicht mehr. Die Wiederkehrer die sich wirklich für meine Produkte interessieren sind über SM sehr gering.

Offline MatthiasHuehr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: 0
    • MatthiasHuehr
    • 109127676002186322601
    • MatthiasHuehr
    • Profil anzeigen
    • MV-Trip
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #20 am: 23.09.2012, 20:06:24 »
Twitter bringt nicht wirklich etwas ... wer benutzt schon Twitter von den 0815-Usern?

Hab grad mal geschaut bei einen meiner neueren News-Projekte:


Google: 64%
Bing: 1%
Facebook : 7,5%
Google+ und Twitter fast bei 0%

@sasa: über SM hat mehr Wiederkehrer als bei Google, denn ein Like für die Facebook-Seite genügt, und die User haben öfters Neuigkeiten im Stream ... die können sie dann besuchen, liken oder teilen .. bei letzteren sehen es noch mehr Leute.  Dazu braucht man aber auch ein für die User interessantes Thema ...





Offline Webhelper

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Hilfe für Webmaster
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #21 am: 28.11.2012, 17:48:56 »
Wie schon in der Umfrage angegeben hat mir Social Media Werbung nicht viel gebracht. Hab mal genau recherche gemacht vorher - nachher und hab keinen großen Unterschied feststellen können.

Mfg
http://www.webmasterhelp.net - Webmastertreffpunkt

Offline Jaschmi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: 1
    • http://www.facebook.com/janina.schmitt2
    • https://plus.google.com/u/0/116237014793822385358/posts
    • https://twitter.com/janina_schmitt
    • https://www.xing.com/profile/Janina_Schmitt12
    • Profil anzeigen
    • Linkliebe.com
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #22 am: 06.12.2012, 11:41:51 »
Ich kann euch dazu das "near-googleless-project" von Karl Kratz empfehlen, wo er den Google Bot ausgesperrt hat und den Traffic nur über alternative Methoden, u.a. die sozialen Netzwerke auf die Seite holt.

Ist sicherlich eine Variante, die man machen kann. Ob man bei den sozialen Netzwerken wirklich Werbung buchen sollte ist genauso die Frage, ob man bei Google, Zeitungen, Plakatwänden etc Werbung buchen sollte.

Offline Nokes

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Karma: 6
    • Nok3s
    • Profil anzeigen
    • (#) Netzware
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #23 am: 20.12.2012, 17:59:06 »
Bei mir habe ich kaum Besucher über Facebook. Hauptsächlich kommen diese über Twitter und Google+. Ein Grund könnte sein, dass dort mehr Interessenten online sind und bei Facebook sich private Freunde für sowas nicht interessieren.
Viele Grüße,
Nico - Motovlog Portal

Offline LinkHAMMER

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • LinkHAMMER
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #24 am: 23.05.2013, 09:02:00 »
Social-Media wird in keinem Fall überbewertet, denn besonders im Zuge der ständigen Google-Updates ist es wichtig sich nur noch auf einen Kanal zu konzentrieren, sondern zu versuchen seinen Traffic aus möglichst viele Quellen zu beziehen.

Wer das bis heute noch nicht verstanden hat, wird irgendwann sehr blöd aus der Wäsche gucken!

Offline che

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #25 am: 23.05.2013, 10:12:00 »
Ich würde auch sagen, dass die sozialen Kanäle eher unterschätzt werden. Wenn man wirklich Wert auf Social Media Marketing legt und sich mit den eigenen Nutzern beschäftigt, dürfte das eigene Projekt je nach Branche immens davon profitieren. Ich halte die neue Pro7-Sendung "Circus Halligalli" da für ein sehr schönes Beispiel. Was die für Marketing auf Facebook und Twitter betreiben ist schon sehr ordentlich, und die Resonanz spricht eigentlich für sich selbst.

Ich selbst konnte mich bis heute aber auch noch nicht durchringen, wirklich mal die sozialen Kanäle sinnvoll zu nutzen. Natürlich werden aktuelle Artikel bei Facebook und Google+ direkt gepostet, aber unter "richtigem" Social Media Marketing verstehe ich noch etwas anderes.

Offline tbtip

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: 1
  • Learning by doing ist mein Prinzip.
    • tbtip
    • 105160501985636013024
    • Thomas_Bloch13
    • Profil anzeigen
    • Blog zu den Themengebieten ERP, CRM, CMS und Blogsoftware Systeme
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #26 am: 23.05.2013, 10:23:08 »
Ist schon interessant das man in letzter Zeit im Internet immer öfter diese Diskussion liest, über lohnt sich Social Web oder nicht.

Ich möchte in dem Zusammenhang mir erlauben mal auf eine gerade gestartete Blogparade zu verweisen, die sich genau mit diesem Thema ebenfalls beschäftigt.
http://1001erfolgsgeheimnisse.com/2013/05/13/lohnen-sich-facebook-und-twitter/

Gleich zum Verständnis, ist keine Internetseit von mir, ich habe nur ebenfalls an dieser Blogparade teilgenommen.

Man liest bereits unterschiedliche Erfahrungen bzw. Meinungen zu diesem Thema.
Diese Blogparade läuft noch bis zum 14.Juni und ich bin gespannt was da an unterschiedlichen Meinungen und Beiträgen noch zusammen kommt.

Habe bei der Umfrage ebenfalls mein Häkchen gesetzt :-)
« Letzte Änderung: 23.05.2013, 10:27:07 von tbtip »
Hobbyseiten: Blog zu Weihnachtsthemen, Weihnachtshäuser und Ihre Weihnachtsbeleuchtung, sowie einen Blog über die Blogsoftware Dotclear

Offline Martin90

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #27 am: 05.01.2014, 07:16:31 »
Ich denke das die sozialen Medien eher eine Spielerei sind. Sie bekommen dann irgendwelche Punkte gutgeschrieben(Facebook)...aber wirklich aktiv sind sie im Blog nicht

Offline JoJohannes

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #28 am: 27.05.2014, 10:15:52 »
Ich finde, dass vor allem Facebook eine sehr schöne Verlinkungsmöglichkeit zu meinem Blog bietet und dementsprechend auch mehr User anzieht.

Offline AlinaC4M

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: 0
    • crazy4marketing
    • Profil anzeigen
    • Crazy4Marketing
Re: Wird das Social Web überbewertet?
« Antwort #29 am: 27.05.2014, 23:24:10 »
Meiner Meinung nach gehörten Social Media Plattformen heutzutage einfach zum Marketing Mix dazu.

Immer ein schöner Anhaltspunkt ist auch, was die großen Firmen und großen Marken wie Coca Cola oder Redbull mit ihrem riesigen Marketing Budget machen und die sind sehr aktiv auf Social Media Plattformen.

Also ich finde ich gehört einfach dazu.  ;)

 


WerbungWerbung