Autor Thema: Was mir am SiN-Blog (nicht) gefällt  (Gelesen 1644 mal)

Offline AndrewLloydWWWebber

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: 4
    • Profil anzeigen
Was mir am SiN-Blog (nicht) gefällt
« am: 26.10.2015, 04:36:46 »
Hallo,

ich geb hier auch mal meinen Senf zum Blog ab.

Was mir gefällt:
- dass ich kostenlos geordnete Informationen zum Thema Geld verdienen im Netz finde
- dass dabei praktisch alle Bereiche abgedeckt werden. Deshalb komme ich auch immer wieder.

Was mich persönlich nervt, ist:
- der riesige Header: Ich lese mit einem recht kleinen Bildschirm, der gefühlt zur Hälfte vom Header beherrscht wird. Da bleibt nicht mehr viel Platz für den eigentlichen Text.
- dass sich manche internen Links in neuen Fenstern öffnen. Ich will das nicht. Es ist auch völlig unüblich, dass sich interne Links eines Blogs in neuen Fenstern öffnen. Und ich kann mir nicht merken, welche Links (an welcher Stelle im Blog) das sind. Daher bleibt mir praktisch nur, JEDEN internen Link in einem neuen Tab zu öffnen. Sehr nervig, das Ganze.

Soweit mein persönliches Nutzungserlebnis.

Gruß
Andrew

Offline manu_nr

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: 0
    • https://www.facebook.com/pages/Nebenberuflich-zum-betriebswirtde/330954183739440
    • Profil anzeigen
    • Unterstützung für die nebenberufliche Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt
Re: Was mir am SiN-Blog (nicht) gefällt
« Antwort #1 am: 28.10.2015, 09:10:24 »
Ist alles Ansichtssache.

Ich finde es gut, dass sich bei einem Link ein neues Fenster öffnet. Wenn in einem Beitrag ein Verweis auf ein anderes Thema ist, so kann man gut "zwischenlesen" und schließt das Fenster danach einfach wieder. So muss man nicht über den "Zurück" - Button im Browser gehen.

Kann man eben alles so oder so sehen.

Offline AndrewLloydWWWebber

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: 4
    • Profil anzeigen
Re: Was mir am SiN-Blog (nicht) gefällt
« Antwort #2 am: 13.11.2015, 07:13:10 »
Wenn man etwas in einem eigenen Fenster / Tab lesen will, dann kann man es ja von Hand darin öffnen. Dann hat man wenigstens die Kontrolle und weiss immer, was passiert. Der Punkt ist ja, dass der SiN-Blog sich dabei nicht an die gängigen "Standards" im Internet hält (also dass ein interner Link normalerweise kein neues Fenster öffnet) und ich durch das Fenster-Öffnen immer wieder überrascht werde.

Das Resultat ist, dass ich im SiN-Blog jeden Link per Kontextmenü in einem neuen Tab öffne (weil ich nicht weiss, bei welchen Links sonst ein neues Fenster aufginge, was ich vermeiden will, und bei welchen nicht), so dass dieser Blog einfach für mich umständlicher zu lesen ist als alle anderen.

 


WerbungWerbung