Autor Thema: Die Blog Kommentare  (Gelesen 18289 mal)

Offline infobase

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Die Blog Kommentare
« am: 13.01.2012, 14:29:52 »
Als erstes, ich mag den SiN Blog sehr, aber die Kommentare, besser gesagt die Kommentatoren, regen mich auf. Da wird nur gesagt wie toll dies und jenes ist, fast alle sind sich einig wie schön der Post war und sowieso ist alles toll. Ich vermisse Diskussionen, kontroversen...langsam beschleicht mich das Gefühl das es an den dofollow BL liegt. Alle schreiben brave Kommentare um auch ja ein BL ab zubekommen. Das nervt

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: 43
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #1 am: 13.01.2012, 15:00:37 »
Ich freue mich grundsätzlich darüber, dass die Kommentare in meinen Blogs fair und freundlich sind. Es gibt genug Foren, Blogs usw. wo sich Leute negativ aufführen, nur weil sie mit dem falschen Beinn aufgestanden sind.

Und an den Backlinks kann es sicher nicht liegen, da ich kritische Kommentare ja genauso zulasse. Nur wer sich extrem im Ton vergreift, wird evtl. gelöscht. Aber das passiert sehr, sehr selten.
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline Nokes

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Karma: 6
    • Nok3s
    • Profil anzeigen
    • (#) Netzware
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #2 am: 13.01.2012, 23:08:22 »
Ganz genau, wieso sollte es auf jedem Blog negative Kommentare geben?
Wenn man einfach gut ist und die Artikel jedesmal besser werden als der vorherige, kann man nur positives kommentieren.
Viele Grüße,
Nico - Motovlog Portal

Offline infobase

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #3 am: 14.01.2012, 14:01:32 »
Nokes, du verstehst nicht wie ich das meine. Es geht nicht um die Qualität der Artikel sondern um die Diskussion zu dem Thema. Diese läuft, meiner Meinung, einseitig.

Offline Nokes

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Karma: 6
    • Nok3s
    • Profil anzeigen
    • (#) Netzware
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #4 am: 14.01.2012, 23:59:30 »
Naja, oft gibt es nichts zu diskutieren finde ich, da nicht nur der Kernpunkt im Artikel beschrieben wird, sondern auch das drumherum. Und wenn sich alle einer Meinung sind, dann ist es so.
Viele Grüße,
Nico - Motovlog Portal

Offline NewbieBlogger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Karma: 4
    • http://twitter.com/#!/1lig1
    • Profil anzeigen
    • 1LIG.de
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #5 am: 15.01.2012, 10:26:50 »
Nokes, du verstehst nicht wie ich das meine. Es geht nicht um die Qualität der Artikel sondern um die Diskussion zu dem Thema. Diese läuft, meiner Meinung, einseitig.

Man erhält gratis Tipps - was will man daran kritisieren?

Offline danischenker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: 1
    • danischenker
    • Profil anzeigen
    • Bloggen und Geld im Web
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #6 am: 15.01.2012, 19:16:56 »
Ich bin mir nicht sicher aber ich denke was infobase meint ist: Was nutzt es dem Leser, wenn 24 andere Leser sagen "toller Artikel, ole ole ole"... Es kommt keine Diskussion zu stande.

Klar ist es toll, dass die Artikel gut sind und alle damit einverstanden sind. Aber hat wirklich niemand etwas sinnvolles dazu beizutragen...?

Korrigiere mich wenn ich das falsch interpretiere infobase...

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: 43
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #7 am: 15.01.2012, 19:57:30 »
Ich verstehe natürlich auch, dass manchmal mehr Diskussionen gut wären, aber das kann man ja auch nicht erzwingen. Wenn jemand eine andere Meinung oder ein neues Argument hat, dann kann er das gern in den Kommentaren kundtun. Aber ich kann ja niemanden dazu zwingen.
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline infobase

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #8 am: 16.01.2012, 04:50:44 »
@danischenker
Ja du verstehst mich! :D

@NewbieBlogger
Wo habe ich etwas von kritisieren geschrieben? Hast du aufmerksam gelesen?

@Peer
Mir ist schon bewusst das man die Diskussionen nicht erzwingen kann, aber es muss doch einen Grund dafür geben.

Offline Benni

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 5
    • goultramarathon
    • Profil anzeigen
    • Ultramarathon-Blog
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #9 am: 16.01.2012, 08:32:57 »
@infobase:
DANKE! Denke wie du.

"Schöne Buchbesprechung, muss ich mir mal kaufen" ... jo, danke, geschenkt.
Das kann man mal schreiben, kein Thema. Macht ja jeder von uns mal, aber es gibt ja wirklich Spezialisten, die quasi zu allem was Peer schreibt "Ja" und "Amen" sagen. Nichts gegen dich Peer, die Artikel sind häufig super (bekanntermaßen bin ich kein Freund dieser Werbegastartikel), aber man muss auch nicht jedes Wort quasi als "Standard" nehmen und es bequem abnicken.
Das bringt ja niemanden weiter.

Aber Peer hat natürlich auch Recht. So wirklich was dagegen machen kann man nicht. Einen möglichen Weg zeigt Achim Schaffrinna vom Designtagebuch mit seinem "Projekt" "ausgezeichnet kommentiert".

Im Endeffekt muss man aber wohl damit leben. SiN ist bekannt - und das mit Recht. Und dementsprechend tummeln sich halt auch viele Backlink- oder Traffickommentierer.

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: 43
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #10 am: 16.01.2012, 09:02:29 »
Ich werde mal versuchen, in zukünftigen Artikeln die unterschiedlichen Positionen und Meinungen zu einem Thema stärker rauszuarbeiten und am Ende des Artikels auch mehr Fragen und Thesen stellen.

Vielleicht sorgt das für mehr substantielle Kommentare.

Insgesamt ist es aber natürlich jedem Leser freigestellt seine Meinung zu äußern. Und wem da kritische Kommentare fehlen, der sollte einfach selbst aktiv werden.
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline neo2k

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #11 am: 16.01.2012, 12:35:12 »
Es sind nicht die kontroversen Diskussionen die mir fehlen. Als ich vor etwa einem Jahr angefangen habe diesen Blog zu lesen gab es in den Kommentaren nach meinem Gefühl oft noch weitere interessante Informationen zu dem Thema. Da hat auch das Lesen der Kommentare noch Spaß gemacht.

Mittlerweile habe ich aber das Gefühl, dass zu den Themen die auf SiN behandelt werden beinahe alles gesagt ist. Kommentare mit nur ein oder zwei Zeilen Text lese ich mir schon gar nicht mehr durch. Ich schaue mir nur längere Beiträge an, in der Hoffnung, dass der Kommentar-Autor wirklich noch was zu sagen hat und sich nicht nur einen Backlink abholen möchte.


Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: 43
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #12 am: 16.01.2012, 15:49:16 »
Tja, vielleicht ist schon alles gesagt. :-)

Sicher wird es auch mal wieder Themen geben, wo es neue Dinge zu diskutieren gibt und nicht alle Aspekte beantwortet sind.

Aber wenn ich heute eben mal wieder über AdSense schreibe, dann ist da in den vergangenen Artikeln vieles schon beantwortet wurden.
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline danischenker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: 1
    • danischenker
    • Profil anzeigen
    • Bloggen und Geld im Web
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #13 am: 17.01.2012, 21:37:27 »
Mach doch mal einen Test Peer und las etwas wichtiges in einem Artikel weg.
Und kannst du sehen ob es auffällt und die Leute das in den Kommentaren ergänzen ;-)

Offline chrizbbg

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: 0
    • chrizbbg
    • chrizbbg
    • Chris_Dippold
    • Profil anzeigen
    • Chriz' Blog
Re: Die Blog Kommentare
« Antwort #14 am: 22.01.2012, 21:54:40 »
In Artikeln von Peer gibt es halt meistens nicht mehr hinzuzufügen. Eine Diskussion vermisse ich zwar auch manchmal, aber die Leute sind meistens ja eher die, die Tipps suchen und nicht Tipps geben wollen (oder können).

Vielleicht kann Peer sich ja auch einfach mal eine Frage zu jedem neuen Artikel überlegen, die er am Ende stellt. Mal schauen, ob dann eine Diskussion kommt. :-)

 


WerbungWerbung