Autor Thema: Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?  (Gelesen 1444 mal)

Offline heikele

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?
« am: 10.01.2013, 22:41:53 »
Habt ihr euch bei dem Start in die Selbstständigkeit auch eine freilwillige Rentenversicherung gemacht? Welche habt ihr denn da und warum? In solchen Sachen bin ich leider eine echte Niete.
Der Infoblog auf http://www.freiwillige-rentenversicherung.biz/ war allerdings schon mal sehr informativ.
« Letzte Änderung: 20.01.2013, 03:32:20 von heikele »

Offline buzzom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?
« Antwort #1 am: 14.01.2013, 13:41:44 »
Ich habe derzeit keine. Aber da wird wohl ohnehin bald ein Gesetz kommen, dass man zwangsverpflichtet wird entweder in die gesetzliche oder in eine private Rentenversicherung einzuzahlen.

Ich persönlich finde das doof, weil das Geld, was ich dort einzahle viel zu wenig Rente später abwirft.

Ich habe bisher in starke Dividenden Aktien investiert und damit fahre ich bisher ganz gut. Schlieslich bringen die Dividenden mehr als die Zinsen auf der Bank. Leider wird wohl bei diesem neuen Gesetz, diese Form der Altersvorsorge nicht anerkannt werden.

Offline Texterela

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 481
  • Karma: 27
  • Freiberufliche Texterin
    • Ela.Hofmann
    • ShopChop
    • Raphaela_Hofmann
    • Profil anzeigen
    • ShopChop - dein Einkaufsblog
Re: Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?
« Antwort #2 am: 14.01.2013, 14:06:13 »
Ich bin in der gesetzlichen Rentenversicherung (über die Künstlersozialkasse) und außerdem noch Privatversichert (einmal Rürup und einmal über meinen Mann Riester). Von Aktien halte ich rein gar nichts, denn in meiner Familie hat man damit schon Geld im fünfstelligen Bereich verloren. Das ist und bleibt was für Leute mit Ahnung oder viel Glück.

Etwas wirklich sicheres, das in 40 Jahren auch wirklich gut Gewinn erwirtschaftet hat, gibt es aktuell meiner Meinung nach nicht.
Content für Webseiten gesucht? Hochwertig, ansprechend und fix:http:// www.texteschmiede.de

Offline buzzom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?
« Antwort #3 am: 14.01.2013, 14:10:53 »
Ja Texteralla, das ist ja immer so, wenn man keine Ahnung hat soll man natürlich die Finger davon lassen. In meiner Familie haben auch schon einige mit Aktien Geld verbrannt. Aber das lag auch an ihrer Gier und Strategie. Ich spekuliere ja nicht, sondern versuche in ein Unternehmen mit Aktien zu investieren deren Geschäftsmodel ich verstehe und für zukunftsträchtig halte. Wenn möglich halte ich die Aktien bis zu meinem Tod. Natürlich kann man auch damit auf die "Fre..." fliegen, aber bei Unternehmen wie Siemens, VW, Münchner Rück zum Beispiel sind die Risiken viel geringer.

Das Geld auf meinem Konto kann schließlich gerade heutzutage durch Inflation oder Eurocrash komplett entwertet werden. Auch Private Rentenversicherungen können pleite gehen und der Staat, siehe Griechenland, kann auch zahlungsunfähig werden. Dann gibts auch keine staatliche Rente mehr. Wie du schon sagst, eine Anlage ohne Risiko gibt es nicht. Man muss immer abwägen.

Kann ich eigentlich auch Mitglied der Künstersozialkasse werden? Ich schreibe meine Texte selbst aber verkauf sie nicht an Kunden weiter, sondern vermarkte die Texte im Netz. Die Einnahmen entstehen dann durch Werbung.
« Letzte Änderung: 14.01.2013, 14:17:38 von buzzom »

Offline Texterela

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 481
  • Karma: 27
  • Freiberufliche Texterin
    • Ela.Hofmann
    • ShopChop
    • Raphaela_Hofmann
    • Profil anzeigen
    • ShopChop - dein Einkaufsblog
Re: Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?
« Antwort #4 am: 15.01.2013, 11:02:58 »
ICh betrachte eine Einzahlungen in die Rentenkasse eigentlich als unnütz, denn irgendwann in den nächsten 30 Jahren muss das Rentensystem einfach zusammenbrechen oder ich hab so wenig Rente beisammen, dass ich eh in der Grundsicherung lande. Aber nichts tun ist ja auch irgendwie ein schlechtes Gefühl und die Inflationsrate ist höher als das, was die Banken momentan an Zinsen bringen. Wer es kann, der kann mit Aktien natürlich ne gute Rendite bekommen. Aber es gibt eben auch viel zu viele, die sich von großen Versprechungen blenden lassen und dann in Luftblasen investieren.
Content für Webseiten gesucht? Hochwertig, ansprechend und fix:http:// www.texteschmiede.de

Offline optimist

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Habt ihr eine freiwillige Rentenversicherung?
« Antwort #5 am: 28.07.2017, 23:44:08 »
Ich habe keine aber seit ein Paar Jahren besitze ich eine Investmentwohnung. Der Ertrag gegenüber dem Einstiegspreis ist gut, gegenüber dem jetzigen Wert der Immobilie ist er aber weniger gut.

 


WerbungWerbung