Autor Thema: Selbständigkeit neben der Schule  (Gelesen 6529 mal)

Offline andreas000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Selbständigkeit neben der Schule
« am: 11.12.2014, 15:46:02 »
Hallo Leute, ich bin 20 Jahre alt und bin gerade dabei mein Abitur zu machen.
Und zwar bin ich recht fit, was den Umgang mit PCs angeht.  Deshalb wollte ich mal als Kleinunternehmer starten im PC Bereich.  Dort würde ich mich auf Reparaturen und Software-Probleme von PC konzentrieren.
Jetzt weiß ich aber nicht, was ich alles beachten muss,damit ich keine Probleme kriege.
Danke in voraus

Offline Kalkulator

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Karma: 14
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #1 am: 11.12.2014, 16:52:12 »
Hallo Andreas,

willkommen. Teile dessen was du event. Wissen möchtest, habe ich gerade die Tage im Unterforum Existenzgründung im Beitrag Ausbildung, Kindergeld & Kleingewerbe Anmelden? beantwortet. Lies bitte und frage uns was für dich noch offen sind.

Gruß

Offline andreas000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #2 am: 11.12.2014, 17:07:00 »
Danke für eine schnelle Antwort,hab mir jetzt alles durchgelesen ist sehr hilfreich aber jetzt habe ich noch eine kleine frage und zwar wenn ich z.  B.  ein Computer repariert habe muss ich eine Rechnung schreiben und dann alles was ich im Monat verdient habe meinem Steuerberater schicken oder ?

Offline Kalkulator

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Karma: 14
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #3 am: 12.12.2014, 08:21:27 »
Wenn du eine Dienstleistung erbracht hast, schreibst du eine Rechnung und hoffst das diese bezahlt wird.

Ob du dir einen Steuerberater leisten möchtest, wird davon abhängen, wie viel du bereit bist für diesen Service auszugeben und ob dein Gewerbe bei den Kosten für den Steuerberater dann noch ein Plus erwirtschaftet.

Muss halt jeder selbst wissen, ob er sich selbstständig macht, um die Branche der Steuerberater zu unterstützen oder um sich selbst ein paar Taler dazu zu verdienen. Aber du hast es selbst sehr schön geschrieben, wie es eben nicht laufen sollte :'(:
...und dann alles was ich im Monat verdient habe meinem Steuerberater schicken oder ?

Die meisten Kleinunternehmer verzichten vermutlich auf den Steuerberater und machen den Jahresabschluss selbst. Da es kein Hexenwerk ist (ist leichter wie Integralrechnung), zu rechnen:
Gewinn/Verlust = Einnahmen - Ausgaben - Abschreibung

Unter Ausgaben fallen neben dem Material- und Ersatzteileinkauf auch die Aufwendungen wie Nutzung Büro, km-Pauschale für das Fahren mit dem privaten Fahrzeug oder auch Kosten für den Steuerberater etc.

Ob der Selbstständige diese ermittelte Zahl dann zum Steuerberater trägt oder selbst in die Anlage G der EkSt-Erklärung einträgt, bleibt dann eigentlich gleich.

Offline Mankind75

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #4 am: 01.04.2015, 18:02:11 »
Ich arbeite auch ohne Steuerberater. Grund ist, dass ich die Dateneingabe meiner Belege selbst machen möchte und vor allem einen sofortigen Überblick über meinen Finanzstand haben möchte.

Zum Thema "Computerdienstleistungen" habe ich kürzlich das Buch "Start and Run a Rural Computer Consulting Business" gelesen. Da stand ziemlich genau drin, was man an Kenntnissen haben muss und was gefragt ist etc. Beispielsweise kann man gutes Geld mit Viren- und Trojanerentfernung verdienen.

Bei mir ist es auch so, dass ich auf die Ausbildung zum Fachinformatiker verzichtet und eher IT-Zertifikate gemacht habe. Comptia A+ ist für Computerdienstleistungen unter Windows beispielsweise ganz gut. www.comptia.org - Prüfung gibts auch auf Deutsch.

Offline benjamin1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Karma: 0
  • Fragt, ich beiße nicht.
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #5 am: 07.04.2015, 23:56:06 »
Also als Student darfst du nicht über 20 Stunden in der Woche arbeiten, dann geht dein Studenten-Status flöten und du bekommst kein Bafög mehr!
Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten.

Offline iris

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-gewerbeimmobilien/koeln/c277l945
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #6 am: 21.05.2015, 08:58:33 »
Mit den 20 Stunden musst du sehr aufpassen.  Die KK sind da sehr korrekt und wenn du dienen Status verlierst, hast du wirklich ein Problem. 
hxxp: kleinanzeigen. ebay. de/anzeigen/s-gewerbeimmobilien/koeln/c277l945

Offline StefanR

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #7 am: 03.06.2015, 13:23:55 »
ja das ist so! Da musst Du wirklich aufpassen!

Offline hannesS

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #8 am: 31.08.2015, 05:13:40 »
1. ) Die 20 Stunden Regel und das damit verbundene auf die Uhr gucken kannst du ja sparen, indem du keine Stunden abrechnest, sondern Komplettleistungen.
Also statt 4 Stunden Software installieren, nur schreibst "Softwareinstallation 40,- Euro"
Aber nicht übertreiben !
2. ) In deinem Falle (Barzahlungen) brauchst du nicht unbedingt Reg.  schreiben, sondern ganz normale Kassenquittungen (gibt es im Schreibwarenhandel) und Kassenbuch führen.

Steuerberater musst du bei den Kleinumsätzen nicht unbedingt haben.  Aber immer Fristen einhalten und auch brav die Vordrucke einreichen.  Und natürlich etwas Geld für die Steuern zurücklegen !


Offline richterm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Selbständigkeit neben der Schule
« Antwort #9 am: 06.02.2017, 09:54:20 »
da würd ich ganz vorsichtig sein, denn du bist noch sehr jung.
Du könntest deinen Freunden und Verwanten erzählen, dass du bereit bist gegen kosten zu reparieren und so ein wenig Geld verdienen möchtest.

 


WerbungWerbung