Autor Thema: Nebenberuflich selbständig machen.  (Gelesen 2119 mal)

Offline eliyas

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Nebenberuflich selbständig machen.
« am: 13.12.2015, 14:11:53 »
Guten Tag,

ich werde wahrscheinlich demnächst ein Gewerbe anmelden und mich beim FA als Kleinunternehmer registrieren lassen.

Mein Gewinn als Kleinunternehmer würden vorrausichtlich ca.  100€ monatlich sein.
Als Angestellter im Hauptberuf verdiene ich 34000 €/Jahr bei SK1

Jetzt zu meinen Fragen:

Kann man ungefähr sagen wieviel ich bei 1200€ gewinn im gewebe an Steuern zahlen muss?

Welche finanziellen / Steuerlichen Nachteile hätte ich wenn ich ein gewerbe anmelden würde aber im ersten Jahr nichts einehme bzw.  Nur 10 euro im monat?

Ist es möglich als Angestellter der nebenberuflich selbständig ist und monatlich zwischen 50-150 Euro gewinn erziehlt, mehr steuern zurückbezahlen muss wie was er einimmt?

Denn das einkommen aus nichtselbstständiger und selbständiger tatigkeit wird zusammenadiert und dann wird vom kompletten betrag steuern eingefordert oder?

Vielen dank und grüsse



Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 368
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Nebenberuflich selbständig machen.
« Antwort #1 am: 17.12.2015, 21:52:59 »
Kann man ungefähr sagen wieviel ich bei 1200€ gewinn im gewebe an Steuern zahlen muss?
Genau so viel, wie wenn Du in nicht selbständiger Arbeit 1200€ mehr verdienst.

Zitat
Welche finanziellen / Steuerlichen Nachteile hätte ich wenn ich ein gewerbe anmelden würde aber im ersten Jahr nichts einehme bzw.  Nur 10 euro im monat?
Keine, Du versteuerst bei der Einkommensteuer nur Deinen Einnahmeüberschuss

Zitat
Ist es möglich als Angestellter der nebenberuflich selbständig ist und monatlich zwischen 50-150 Euro gewinn erziehlt, mehr steuern zurückbezahlen muss wie was er einimmt?
Nein

Zitat
Denn das einkommen aus nichtselbstständiger und selbständiger tatigkeit wird zusammenadiert und dann wird vom kompletten betrag steuern eingefordert oder?
Was die einkommensteuer angeht ja

Dies ist natürlich keine Rechts- oder Steuerberatung, sondern nur meine persönliche Meinung.

Offline richterm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Nebenberuflich selbständig machen.
« Antwort #2 am: 06.02.2017, 09:56:45 »
Wann muss ich den eine Gewerbe Anmelden ?? bzw wenn ich nur ca 50-100 im monat gewinn mache muss ich die Arbeit anmelden ??

Offline Träumer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Nebenberuflich selbständig machen.
« Antwort #3 am: 21.02.2017, 08:42:03 »
Laut Wiki; Ein Gewerbe ist grundsätzlich jede wirtschaftliche Tätigkeit, die auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und auf Dauer mit der Absicht zur Gewinnerzielung betrieben wird.

Also ja ;)

 


WerbungWerbung