Autor Thema: Gastartikel - was tun, wenn die andere Seite die Vereinbarung nicht hält?  (Gelesen 3241 mal)

Offline shogunteam

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 46
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

ich habe für eine relativ bekannte Seite einen Artikel geschrieben. Es gibt keinen Vertrag, lediglich eine E-Mail Absprache. Ich habe dort eindeutig zum Ausdruck gebracht, dass ich mit der Veröffentlichung einverstanden bin, wenn Sie einen "do follow" Link zu meiner Seite setzen.  Nun wurde der Text veröffentlicht, er beinhaltet aber keinen aktiven Link zu meiner Seite.
Ich habe den Kontakt angeschrieben und gebeten dies zu berichtigen, ansonsten werde ich den Text auf meiner Seite veröffentlichen. Kann man in dem Fall rechtliche Schritte einleiten?

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Natürlich, ein Vertrag kann ja auch mündlich oder per E-Mail entstehen. Wenn klar drin steht, wer welche Verpflichtung hat, dann kannst Du das sicher auch einklagen.

Ich würde an Deiner Stelle die Gegenpartei mit Fristsetzung auffordern, ihrer Verpflichtung nachzukommen und ihr anderweitig die weitere Veröffentlichung Deines Artikels untersagen wegen Nichteinhaltung der Vereinbarung.

Aber das ist alles natürlich keine Rechtsberatung - die bekommst Du bei einem Fachanwalt.

Offline shogunteam

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 46
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Alles klar, danke!

Offline Jogiäm

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: 1
  • Soft Skills and Hard Insuficiency
    • Profil anzeigen
würde s genauso handhaben wie gps
Soft Skills and Hard Insuficiency

 


WerbungWerbung