Autor Thema: Blog internationalisieren: Einheiten, Währungen, Länderspezifika  (Gelesen 2896 mal)

Offline hrispm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Fleischervorstadt-Blog
    • 103145714642537311736
    • blog17vier
    • Profil anzeigen
    • Fleischervorstadt-Blog
Ich komme trotz langwieriger Google-Recherche nicht weiter und hoffe, mein Problem jetzt hier im richtigen Unterforum zu platzieren.  Ich betreibe einen Reiseblog für eine konkrete Stadt, der gut genug läuft, dass ich mich entschieden habe, das Projekt auf Englisch zu übersetzen und mit einer . com-Domain zu relaunchen.  Die Seite ist halbwegs fertig, die meisten Inhalte sind übersetzt, das Gröbste ist erstmal geschafft.  Nun frage ich mich, wie ich am besten mit den unterschiedlichen Einheiten und Währungen (z. B.  USD oder Pfund) umgehen sollte, die ich in mehreren Texten verwende.  Weiter geht es mit der Integration von Amazon, sollte man sich da eher auf co. uk oder . com fokussieren oder je nach Zugriffsland des Users andere Werbemittel ausspielen? Oder sollte ich erstmal locker bleiben und in ein paar Monaten analysieren, aus welchem Sprachraum die meisten Zugriffe kommen?
Wie ist eure Meinung dazu? Hat jemand schon einmal Erfahrungen mit der Internationalisierung von Blogs und/oder Affiliateseiten gemacht? Ich bin auf eure Beiträge gespannt.

 


WerbungWerbung