Autor Thema: Beiträge oder Seiten?  (Gelesen 4815 mal)

Offline Babynahrung Test

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Babynahrung Test
Beiträge oder Seiten?
« am: 27.01.2016, 15:16:52 »
Hallo zusammen,

ich frage mich schon länger wie die Struktur einer Nischenseite sein sollte. 

Ich habe Internetseiten, die nur Beiträge haben und Nischenseiten die Hauptsächlich Seiten haben.


Mir ist aufgefallen, dass die Nischenseiten mit Beiträgen schlechtere SEO Werte haben, als die mit Seiten. 
Aufgrund diverser Plugins lohnen sich die Nischenseiten mit Beiträgen.  (Review Plugin, Kategorien)

In diesem Thema möchte ich einfach wissen, wie ihr das handhabt und wieso?

Offline Goldhunter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Beiträge oder Seiten?
« Antwort #1 am: 24.02.2016, 11:52:49 »
Wie lang sind denn deine Artikel? Sind sie auch sinnvoll oder nur mit Keywords vollgestopft? In erster Linie solltest du einen Nutzen für deine User schaffen, dann kommt das SEO Zeugs schon von ganz alleine, da die Qualität deiner Artikel bewertet werden.

Offline TeslaSpule

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Beiträge oder Seiten?
« Antwort #2 am: 20.07.2016, 13:26:46 »
Google unterscheidet zwischen einer Seite und einem Blogeintrag beim Ranking.  Google erwartet spezielle Raten, in denen neuer Content auf einen Blogeintrag geladen wird (regelmäßig) oder auf eine Seite (die ja relativ statisch ist, deswegen nicht so regelmäßig). 
Es gilt: Schreibst du einen Blogeintrag? - Beitrag.
Ist es eine statische Informationsseite (z. B.  Kontakt)? - Seite.

 


WerbungWerbung