Autor Thema: Was haltet ihr von Strato Pro Managed Server für 29 EUR / Monat?  (Gelesen 21047 mal)

Offline it4kmu

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: 1
    • http://www.facebook.com/profile.php?id=100002730009245
    • https://plus.google.com/106624182155107843754
    • http://twitter.com/#!/it4kmu
    • http://www.xing.com/profile/Gerald_Wiesner
    • Profil anzeigen
    • it4kmu - IT und Business Tipps für Selbständige und KMU
Hallo zusammen,

ich habe derzeit zwei Websites, die via WebHosting laufen. Eine bei Alfahosting, die andere bei all-inkl.

Demnächst will ich eine dritte Website starten und überlege mir, hierfür einen Managed Server zu mieten. In einem Jahr soll die Seite 10.000 Besucher / Monat anziehen. Content: Viel Text, ein paar Bilder.

Normalerweise kosten Managed Server so um die 100 EUR / Monat. Allerdings gibt es von Strato Pro bereits einen für 29 EUR / Monat. strato-pro.com/ger/managed-server/

Ich könnte mir vorstellen, dass mir dieser Server ausreicht. Ich hoffe, das er sogar noch Luft für die zwei anderen Websites hat, die vom Traffic her deutlich unter dem obigen Zielwert liegen.

Wie ist eure Einschätzung dazu? Auf was muss ich bei so einem Angebot aufpassen? Der günstige Preis macht mich misstrauisch...

Viele Grüße, Gerald
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:01:46 von Peer Wandiger »

Offline daniel5959

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 264
  • Karma: 18
    • Profil anzeigen
    • Homepage FAQs
Hallo,

bei 10.000 Besucher / Monat reicht doch normaler Webspace locker aus, da können auch noch 2 Websites dazu kommen, siehe

http://sin-forum.de/hosting/ab_wann_lohnt_ein_rootserver_fur_den_eigenen_blog_574.0.html

Daniel :)
http://www.homepage-faqs.de - Leichtverständliche Anleitungen (wird als Archiv geführt)
http://www.findelinks.de - Gute Websites finden und weitersagen (Webverzeichnis)
+ + + Bis auf weiteres keine Forenhilfe von daniel5959 + + +

Offline it4kmu

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: 1
    • http://www.facebook.com/profile.php?id=100002730009245
    • https://plus.google.com/106624182155107843754
    • http://twitter.com/#!/it4kmu
    • http://www.xing.com/profile/Gerald_Wiesner
    • Profil anzeigen
    • it4kmu - IT und Business Tipps für Selbständige und KMU
Hallo Daniel,

ja, mag sein, dass normaler Webspace für diesen Traffic reicht. Auf der anderen Seite:
Wenn es für wenig Geld einen eigenen Server gibt, ist das schon interessant. Wenn die Seitenaufrufe sich im Durchschnitt um eine Sekunde verbessern würden, dann wäre es mir das wert.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Strato Pro Managed Server?

Viele Grüße, Gerald

Offline antrius

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Hallo Gerald,
das erscheint mir doch sehr günstig. Wo ist der Hacken? Wir zahlen für unseren Managed Server um die 80 Euro. Gruß Philip

Offline Benni

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 5
    • goultramarathon
    • Profil anzeigen
    • Ultramarathon-Blog
Hallo,
ich habe keine Erfahrung mit besagtem Managed Server, allerdings würde ich mal behaupten, dass das hier illusorisch ist.
Wenn die Seitenaufrufe sich im Durchschnitt um eine Sekunde verbessern würden, dann wäre es mir das wert.
Außer natürlich deine Seite läuft aktuell auf einem 0,80 Euro-Webspace, mit schlechter Hardware und 500 anderen Kunden auf dem gleichen Server oder so.

Ich selbst hab keine Ahnung von Servern bzw. deren Hardware, aber ich würd mich da mal in einem entsprechenden Expertenforum beraten lassen. Es kommt ja auch ganz darauf an, was du mit deiner Seite anstellen willst. Wie sind z.B. die Zugriffsraten bei deinen Peaks, falls du welche hast, wird viel auf die Platte geschrieben oder vornehmlich gelesen etc. ...

Ist aber ja trotzdem interessant zu hören, falls da jemand Erfahrungen mit hat. :)


PS:
Also für mich hätte sich das dann wohl erledigt (wobei ich niemals Interesse an einem Strato-Angebot haben würde, einfach weil Strato .. einfach Strato ist!)

webhostlist.de/provider/137-STRATO-AG//meinungen/
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:01:37 von Peer Wandiger »

Offline flausenfee

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Karma: 2
    • http://www.facebook.com/Nagellack.Blog
    • flausenfee
    • Profil anzeigen
    • Homepage von Flausenfee
....
Also für mich hätte sich das dann wohl erledigt (wobei ich niemals Interesse an einem Strato-Angebot haben würde, einfach weil Strato .. einfach Strato ist!)

webhostlist.de/provider/137-STRATO-AG//meinungen/


Das sehe ich genauso, habe mit Strato auch nur negative Erfahrungen gemacht...
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:01:30 von Peer Wandiger »

Offline qlworx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Das Problem bei Dinosauriern wie Strato oder 1+1 sind nicht die Technik oder der Preis, das Problem ist der Support. Die lassen Dich einfach tagelang hängen und kümmern sich nicht. Das willst Du als Businesskunde bestimmt nicht, vor allem wenn Du Dein Geld im Netz verdienst.

Eigene schmerzvolle Erfahrung. Guten Support bieten nur gute Leute, und die kosten Geld.

Offline Ultima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Die Strato-Server/Pakete sind in der Regel schlecht ausgestattet. Für 1+1 gilt das selbe. Der Support ist auch sehr schlecht. Mit diesen Paketen bin ich schon verzweifel, ich sage nur gZip ....

Es gibt günstigeren Webspace der mehr kann und einen besseren Support bietet.

Ich persönlich bevorzuge Hetzner, dort habe ich einfachen Webspace, Management Server und Root-Server und kann mich nicht beschweren.


Schöne Grüße
Thomas

Offline plusweb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Karma: 4
    • people/Uwe-Bechmann/100000208410798
    • wwwskipper
    • Uwe_Bechmann
    • Profil anzeigen
    • plusWEB.ch
Kann ich nicht unterschreiben. Es gibt Probleme und es gibt Probleme.

DAU Probleme z.B. löst ein Root-Server Support einfach vielfach dadurch, dass man den DAU an der langen Leine hängen lässt. Dann löst der DAU das in der Regel durch Foren-Googlei oder Hilfe von aussen selbst.
Oder man lässt eine 0900'er Nummer anrufen.

Wirkliche Probleme, wie z.B. Hacks, Hardwareprobleme u.s.w. werden meiner Erkenntnis nach bei Managed-Server, Root- oder vServern recht flink gelöst. Primus ist IMHO da Hosteurope mit einer wirklich vorbildlichen Supportleistung.

Aber auch 1&1, Strato funktionieren bei ECHTEN Problemen gut. Zeug wie .htaccess, Webserverkonfigurations-Probleme oder falsche Zugriffsrechte in CMS Systemen sind ganz klar nicht Aufgabenbereich eines Serversupports - das ist first Level und damit in aller Regel 0900. Mit 0,80 EUR / Monat Webspace soll man keinen Premium-Support erwarten ;)

Bei Managed Servern sollten "echte" Probleme aber eigentlich gar nicht auftreten - Denn der ist ja eben "Managed". Probleme treten dann meist im Rahmen von Userfehlern wie z.B. nicht aktualisierten CMS - Systemen (besonders gern Joomla oder auch phpBB ;) ) auf - und das ist dann ja vielfach wieder Kategorie "selbst schuld"...

Ich selbst habe seit Jahren zwei vServer bei Strato laufen und seitdem nicht einmal den Support benötigt, denn im Strato-Kundenbackend steht eigentlich alles bereit um seinen Krempel selbst am laufen zu halten. Man muss nur wissen, welchen Knopf man drücken muss. Wenn man das nicht weiss, sollte man von vServer, Rootserver und Co. einfach die Finger lassen und entweder Managed oder Webspace kaufen und das noch ggfls. fremd betreuen lassen.

So, nun haut drauf :)




Offline KaiPen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Hallo,
wir durften den strato pro managed server für 2 Monate testen und wir haben uns am Ende dagegen entschieden. Leider kam es in der Zeit zu wiederholten Erreichbarkeitsproblemen. Uns wurde zwar gesagt, dass dies eine absolute Ausnahme gewesen sei, aber wir haben uns dann letztendlich dagegen entschieden. Wir sind nun hier (accelerated.de/de) mit einem Mietserver vertreten und die Sache ist nicht viel teurer. Es kommt halt immer drauf an, was man möchte.
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:01:24 von Peer Wandiger »

Offline che

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Hallo,
wir durften den strato pro managed server für 2 Monate testen und wir haben uns am Ende dagegen entschieden. Leider kam es in der Zeit zu wiederholten Erreichbarkeitsproblemen. Uns wurde zwar gesagt, dass dies eine absolute Ausnahme gewesen sei, aber wir haben uns dann letztendlich dagegen entschieden. Wir sind nun hier (accelerated.de/de) mit einem Mietserver vertreten und die Sache ist nicht viel teurer. Es kommt halt immer drauf an, was man möchte.

Richtige Entscheidung! ;) Habe zudem gehört, dass Strato was den Support angeht auf einem Level mit 1und1 liegt.
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:01:16 von Peer Wandiger »

Offline www.grepmaster.eu

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: 0
  • Wer nichts weiß muss (leider) alles glauben ... !
    • Profil anzeigen
    • Guide zu GNU grep & RegExp (BRE, ERE, PCRE)
Hallo Gerald,

wirtschaftlich betrachtet lohnt sich ein Server (in aller Regel) nur bei sehr stark frequentierten Webseiten, zeitkritischen, serverlastigen oder speziell dedizierten Angeboten welche Du mit einem einfachen Webpack nicht resp. nicht so performant offerieren könntest.

Natürlich ist ein "eigener" Server immer eine ganz "feine" Sache; sofern Du allerdings nicht zu 100% affin mit Linux, etc. bist, empfehle ich Dir einen Managed-Server ... !

In Bezug auf Strato sei vorab anzumerken dass die Strato AG eine Tochtergesellschaft der börsennotierten Deutschen Telekom ist.

Dennoch halte ich weder von Strato noch von der Dt. Telekom sonderlich viel ...; es ist aber nicht so dass diese Unternehmen deshalb nicht empfehlenswert wären - ich sehe diese Anbieter lediglich nicht als erste Wahl an.

Die Frage ist doch weshalb sollte man sich einen Server in einem Rechenzentrum anmieten, denn jeder handelsübliche Computer kann als solcher fungieren, fehlt also lediglich noch die statische IP und eine entsprechende Anbindung an's Internet.

Wenn man nun überlegt, was die gewünschte Hardware (in der Anschaffung und Unterhaltung) kosten würde, die betreffenden Stromkosten berücksichtigt und bedenkt das einem "zuhause" normalerweise keine Internetleitung mit mindestens 100MB Upload zur Verfügung steht ...

... dann wird klar warum ein Server im Rechenzentrum Sinn macht.

Feuerschutz, Einbruchsicherungen, Support, redundante Internetanbindung, Notstromaggregate, etc. - dies u.v.m ist alles vom Provider eingepreist.

Strato setzt (meines Erachtens nach) eher auf Masse statt auf Klasse; bei Problemen jeglicher Art kann man dort ziemlich dumm (im wahrsten Sinne des Wortes) dastehen.

Wenn Dein Server managed ist und Du evtl. kleine Pannen verschmerzen kannst, dann wäre dies aber ein akzeptables Angebot.

Firmenlösungen realisiert man jedoch besser mit Hostern wie "Host Europe" - die Preise bleiben dabei (zum Glück) vertretbar moderat.

Unter hosteurope.de/de/WebServer/ findest du Managed Webserver schon ab 19,99 €, bei 1-monatiger Vertragslaufzeit.

Der Support bei Host Europe ist erstklassig - auf meiner Webseite findet man auch die div. gutscheinrabbatierten Angebote.
Ich bin grundsätzlich von diesem Hoster überzeugt und kann diesen daher auch reinen Gewissens weiter empfehlen.

Wer mag kann selbstverständlich im Internet nach besseren Offerten recherchieren.
Ich hoffe ich konnte mit meiner Einschätzung zu Deiner diesbzgl. Entscheidungsfindung beitragen.



LG, ciao Sascha.
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:00:59 von Peer Wandiger »
######################################################
https://www.grepmaster.eu

GNU grep: Mit Ausdruck (RegExp - BRE, ERE, PCRE) Zeilen (Lines) &
Zeichenketten (Strings) in (Text- / Binär-)Datei (File) suchen, die zu
Muster (Pattern) passen.
######################################################

Offline che

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Von Hetzner habe ich ebenfalls schon vieles Gutes gehört und werde in naher Zukunft selbst einen Server dort mieten: hetzner.de/hosting/produkte_rootserver/ex40
Für den Service auf jeden Fall ein super Preis.
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:00:48 von Peer Wandiger »

Offline www.grepmaster.eu

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: 0
  • Wer nichts weiß muss (leider) alles glauben ... !
    • Profil anzeigen
    • Guide zu GNU grep & RegExp (BRE, ERE, PCRE)
Hetzner ist (aber) nicht unumstritten !
« Antwort #13 am: 27.02.2014, 11:34:29 »
Hallo Che,

was Hetzner anbelangt so sollte festgehalten werden, dass das Unternehmen "Hetzner" nicht ganz umunstritten sein dürfte.
Hetzners firmenpolitischen Betrebungen dürften - insbesondere datenschutzrechlich - als äußerst fragwürdig erachtet werden.

Man möge daher diese beiden - nachfolgenden - Artikel einfach mal auf sich wirken lassen und danach evtl. noch die Suchmaschinen um weitere Ergebnisse bemühen.

heise.de/security/meldung/Hetzner-gehackt-Kundendaten-kopiert-1884180.html
serversupportforum.de/forum/dedizierte-server/53799-server-bei-hetzner.html

Das sind doch wieder mal "Dinge" bei denen ich nur noch den Kopf schütteln kann !
Ansonsten ist Hetzner aber "wirklich" gut - die Frage ist nur ob man dafür diese "Mankos" in "Kauf" nehmen möchte !


LG, ciao Sascha.
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:00:42 von Peer Wandiger »
######################################################
https://www.grepmaster.eu

GNU grep: Mit Ausdruck (RegExp - BRE, ERE, PCRE) Zeilen (Lines) &
Zeichenketten (Strings) in (Text- / Binär-)Datei (File) suchen, die zu
Muster (Pattern) passen.
######################################################

Offline www.grepmaster.eu

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: 0
  • Wer nichts weiß muss (leider) alles glauben ... !
    • Profil anzeigen
    • Guide zu GNU grep & RegExp (BRE, ERE, PCRE)
Kurzer Nachtrag zu meinem letzten "Hetzner"-Statement
« Antwort #14 am: 27.02.2014, 11:49:14 »
Hallo Che,

es war nicht der erste "große" Hetzner-Skandal auf welchen ich in meinem vorangegangenen "Post" hinwies ...; denn da gibt es so einige ... !

Nicht unerwähnt sollte daher dieser - nachstehende - Vorfall bleiben:
netzwelt.de/news/88855-interview-tobias-huch-ueber-sicherheitsprobleme-webhoster-hetzner.html


LG, ciao Sascha.
« Letzte Änderung: 01.03.2014, 18:01:50 von Peer Wandiger »
######################################################
https://www.grepmaster.eu

GNU grep: Mit Ausdruck (RegExp - BRE, ERE, PCRE) Zeilen (Lines) &
Zeichenketten (Strings) in (Text- / Binär-)Datei (File) suchen, die zu
Muster (Pattern) passen.
######################################################

 


WerbungWerbung