Autor Thema: Meine erste Internetseite  (Gelesen 1287 mal)

Offline alobiene

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Meine erste Internetseite
« am: 18.11.2016, 14:36:20 »
Halo!
Ich habe letztens eine Firma gegründet- und möchte auch eine passende Internetseite erstellen.   Ich bin aber in diesen gebiet neu.   Wie sieht, dass aus? Ist HTML zu lernen sehr schwierig?

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 367
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Meine erste Internetseite
« Antwort #1 am: 18.11.2016, 21:54:13 »
Die Frage ist eher, was Du möchtest. Willst Du HTML lernen oder willst Du eine Internet Site für Dein Business. Um eine Internetseite zu erstellen ist es heutzutage nicht unbedingt erforderlich HTML zu können. Du kannst einen Homepage-Baukasten oder ein Content-Management-System verwenden, zum Beispiel WordPress. Aber natürlich kannst Du Deinen Internetauftritt auch zu Fuß in HTML codieren. Also frag Dich besser erst einmal, was eigentlich genau Dein Ziel ist. Und wohin Deine Energien fließen sollen.

Offline alobiene

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Meine erste Internetseite
« Antwort #2 am: 21.11.2016, 09:37:54 »
Also, Ich habe mich über Wordpress und Baukasten informiert.  Meine frage, als neuling, ist für den Anfang, was würded Ihr empfehlen? Ich meine in einen Baukasten, ist es schnell und einfach, aber es gibt einschränkungen, aber kann es auch gut aussehen? In wordpress gibt es mehr Freiheit, aber um etwas zu erstellen, muss man sich ein bisschen auskennen. 

Offline Sol

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 262
  • Karma: 7
    • Profil anzeigen
Re: Meine erste Internetseite
« Antwort #3 am: 02.12.2016, 18:20:58 »
Ich habe eine Firma gegründet und muss regelmäßig von A nach B. Soll ich mir ein Fahrrad bauen oder lieber ein Auto? (Am Ende muss ich dann doch zu Fuß gehen).

Warum konzentrierst du dich nicht auf dein Kerngeschäft und überlässt die Fachfragen auch den Fachleuten? Oder willst du erstmal Jura studieren, wenn du mal eine Abmahnung von einem Mitbewerber erhälst?

Nur weil es Webbaukästen gibt und WordPress einsteigerfreundlich ist, heißt das nicht, dass die Ergebnisse am Ende was bringen. Meist sieht es so aus:
- Webseite wird selbst gemacht. Ergebnis ist (wenn es überhaupt geschafft wird) dann richtig schlecht. Keine Kunden, schlechte Außenwirkung, regelmäßig Ärger weil man sich um Updates und Wartung kümmern muss
- Irgendwann übernimmt die selbst entwickelte Webseite der Nachbar oder irgendein Kumpel der behauptet, er kenne sich damit aus. Irgendwann sind die Unternehmer dann völlig entnervt, weil alles ewig dauert, der Mensch sich doch nicht so gut auskennt oder gleich komplett untertaucht. Alles schon erlebt :-)
- Dann irgendwann nach ein paar Jahren gehen sie dann zu einem Profi, der sich um alles kümmert und zwar wie ein Profi.

Offline 1UP_Vertriebsagentur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Meine erste Internetseite
« Antwort #4 am: 03.12.2016, 21:57:44 »
Ich habe eine Firma gegründet und muss regelmäßig von A nach B. Soll ich mir ein Fahrrad bauen oder lieber ein Auto? (Am Ende muss ich dann doch zu Fuß gehen).

Warum konzentrierst du dich nicht auf dein Kerngeschäft und überlässt die Fachfragen auch den Fachleuten? Oder willst du erstmal Jura studieren, wenn du mal eine Abmahnung von einem Mitbewerber erhälst?

Nur weil es Webbaukästen gibt und WordPress einsteigerfreundlich ist, heißt das nicht, dass die Ergebnisse am Ende was bringen. Meist sieht es so aus:
- Webseite wird selbst gemacht. Ergebnis ist (wenn es überhaupt geschafft wird) dann richtig schlecht. Keine Kunden, schlechte Außenwirkung, regelmäßig Ärger weil man sich um Updates und Wartung kümmern muss
- Irgendwann übernimmt die selbst entwickelte Webseite der Nachbar oder irgendein Kumpel der behauptet, er kenne sich damit aus. Irgendwann sind die Unternehmer dann völlig entnervt, weil alles ewig dauert, der Mensch sich doch nicht so gut auskennt oder gleich komplett untertaucht. Alles schon erlebt :-)
- Dann irgendwann nach ein paar Jahren gehen sie dann zu einem Profi, der sich um alles kümmert und zwar wie ein Profi.

Das kann ich so unterschreiben. Die Wirkung deines Internetauftritts auf den Besucher überträgt sich 1 zu 1 auf dein Geschäft.

 


WerbungWerbung