Autor Thema: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)  (Gelesen 73542 mal)

Offline GMF

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: 1
    • domaintechnik
    • Domaintechnik
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #15 am: 27.09.2012, 09:50:26 »

Meiner Meinung nach ist Deine Aussage "Also meiner Meinung nach fällt der Gewinn bei der Smartstrategie sehr gering aus !!" Rufmord! >:(

Meiner Meinung nach sollte sich da mal jemand beruhigen.  :o So etwas fällt sicher nicht unter Rufmord, sondern unter Meinungsäußerung  ;).

Aber das ist nur meine Meinung  ;D

Offline Nimbulux

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #16 am: 27.09.2012, 11:38:18 »
Finde ich immer super, wenn Leute ihr ach so tolles Programm den anderen mitteilen ( natürlich mit Ref ) wobei sie das eigentlich nicht nötig haben, da sie ja ohnehin nebenbei Kohle on Mass scheffeln und es Ihnen egal ist wenn die ach so bewährte Methode viele, iele Abnehmer findet, damit ihr braves System, welches ja tadellos funktioniert, noch viel bekannter wird.

Und in 2 oder 3 Jahren treffen wir uns alle mit unserem Segelboot in der Karibik und lachen über die Leute die damals nicht diese EINMALIGE Change genutzt haben ...

Ich werf einfach mal einen Link von einem "Ungläubigen" in den Raum ...

seraph-personalevolution.blogspot.co.at/2011/01/verdienen-sie-1000-am-tag-abzockseiten.html

Ich bete euch an, o ihr edlen verbreiter der unendlichen Kohle!

PS: Sollte in einem meiner Sätze ein Art Sarkasmus hervortreten, so ist dies gewollt und beabsichtigt.

PPS: lol @ Rufmord | Reiche Leute stehen da doch drüber =)
« Letzte Änderung: 29.06.2015, 16:02:53 von Peer Wandiger »

Offline GMF

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: 1
    • domaintechnik
    • Domaintechnik
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #17 am: 27.09.2012, 12:07:47 »
Und in 2 oder 3 Jahren treffen wir uns alle mit unserem Segelboot in der Karibik und lachen über die Leute die damals nicht diese EINMALIGE Change genutzt haben ...

 ;D

Ja, wenn alle diese "einzigartigen" Methoden wirklich funktionieren würden, warum gibts dann überhaupt noch arme Menschen? Da könnte man doch jeden Obdachlosen zu nem anständigen Auskommen verhelfen, und den Leuten in Griechenland und Spanien müssten nicht mehr Protestieren, weil jetzt jeder ein Millionär ist.


 8)

Offline Adrian89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #18 am: 06.11.2012, 13:07:30 »
Ich halte von dieser Möglichkeit des Geld verdienes nicht viel - Am Ende ist und bleibt es ein Glücksspiel.

Offline piper

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • german translation
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #19 am: 23.03.2013, 02:05:53 »
Wenn das funktioniert gebe einen aus!
Aber auf helwege.com/verschiedene-sportwetten-strategien.htm habe ich andere interessante Strategie gefunden.
« Letzte Änderung: 15.04.2013, 07:28:18 von Peer Wandiger »

Offline zykez

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #20 am: 14.04.2013, 11:46:25 »
Ich bin mal so frei und share hier mein Wettsystem, erfolgreich bei ca. 75-80% aller 3-Wege-Wetten.
Kann sein das es auch schon viele kennen und es somit nix neues ist.
Grundsätzlich sollte man über Wettbörsen (wie Betfair.de etc) spielen, da dort stets bessere Quoten zu holen ist, als bei Buchmachern.

Mein System ist kein Surebet und wird vorrangig nur auf 3-Wege-Wetten (Win/Loss/Draw) abgeschlossen.
Es ist ein quotiertes Favoritensystem, so das von vornherein die Gewinnchancen besser stehen. Ich bin 2006 bei der Quotenanalyse mal zufällig drauf gestossen.

Der Schwerpunkt liegt im Win-Loss-Bereich und einem verteilten Einsatz von 80-20%, des Einsatzes.
Das System erfordert bestimmte Mindestquoten, sonst funktioniert es nicht. Es müssen mindestens die Quoten "q1.5 vs. q6" oder höher auf beiden Seiten gespielt werden, auch keinen Fall niedriger. 80% des Einsatzes gehen auf die Favoritenquote und 20% auf den Außenseiter.

Beispiel mit 25e:
q1.5 für 20e vs. q6 für 5e - egal welches Team nun gewinnt, ihr gewinnt 20% des Einsatzes obendrauf.
In diesem Fall wären das 30e bei einem Einsatz 25e, ergo 5e = 20% Gewinn. Verlieren kann man hier nur durch ein Unentschieden, was bei Favoritenspielen aber zm Glück seltener vorkommt, jedoch auch nie ausgeschlossen werden kann. liebe Grüße an die Wettmafia :P

Wer sich etwas auskennt und schon viele Infos im Voraus zu den Partien sammelt, kann bestimmte Spiele besser abschätzen und weiß so im Voraus welche Favoritenspiele mit dieser Quotenvoraussetzung für einen erfolgreichen Wetteinsatz lohnen und welche eher nicht.
Bei meinem Testlauf 2006 bei ca. 30 verschiedenen Fußballansetzungen waren ca. 80% erfolgreich; und das obwohl ich damals eher blind getippt habe. Fußball geht mit dem Quotensystem am Leichtesten, es ist aber ggf. auch auf andere 3-Wege-Spielarten anwendbar. Entscheidend hier ist wirklich die obige Quotenverteilung. Auf betfair hab ich auch schon auf Außenseiter mit höheren Quoten von 8 und höher wetten dürfen und so bei Außenseitersiegen höhere Gewinne einfahren dürfen.

Aber vergisst nicht, die Wettmafia spielt mit und ihr unbewusst nach ihren Regeln. ;)


grüße,
zykez

Offline hairo_klip

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #21 am: 29.04.2013, 11:49:02 »
Ich hab da bislang keine guten Erfahrungen gemacht. Ich hab zwischendurch zwar immer mal wieder kleine Beträge gewonnen und die dann aber auch immer wieder verloren.
Hab damals bei bwin oder so mal einen 20er einbezahlt gehabt und den verspielt. Seit dem mach ich das nicht mehr.
Dafür ist mir mein Geld zu schade.
Was ich mir noch mal vorstellen könnte, ist eine bürointerne Bundesliga-Tipprunde, die die Saison interessanter macht, aber sonst bin ich damit durch.

Offline zykez

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #22 am: 29.04.2013, 22:40:52 »
Und andere geben wöchentlich ihr Leben lang ca. 10e fürs Lotto aus.
Ich meine, wer spielt freiwillig etwas so gewinnunträchtiges, wenn man weiß das die Gewinnchancen äußerst gering sind?!^^

Wenn man es richtig angeht und sich eine längere Zeit über bestimmte Ligen informiert, dann kann man mit Sportwetten - nur über Wettbörsen, nicht Buchmachern - gutes Geld verdienen. Es gibt Einige die leben gut davon, wie andere von Daytrading. :P


grüße,
zykez

Offline GMF

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: 1
    • domaintechnik
    • Domaintechnik
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #23 am: 30.04.2013, 11:18:15 »
Es gibt Einige die leben gut davon, wie andere von Daytrading. :P

Bis die mal zu gierig werden und auf Risiko setzen, oder einfach mal eine dicke Pechsträhne haben und alles verlieren  ::)



Offline Marrko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #24 am: 16.09.2013, 10:43:36 »
Hi Wer beabsichtigt, Sportwetten nicht einfach als kleines Vergnügen zwischendurch zu betreiben, sondern ernsthaft versucht ein regelmäßiges Einkommen damit zu erzielen, nutzt hierfür meist mehrere Methoden, die dem Laien auf dem ersten Blick nicht verständlich erscheinen. winplace.at
« Letzte Änderung: 17.09.2013, 08:33:51 von Peer Wandiger »

Offline Peters-JC

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #25 am: 29.09.2013, 21:09:50 »
Moin moin,

ich bin vor kurzem auf eine Seite gestoßen, die sich smartstrategie.com nennt. Dort soll man Geld mit Sportwetten verdienen können. Man setzt quasi auf alle Möglichkeiten, die es in einem Fußballspiel gibt und hat daraus dann am Ende einen Gewinn.

Ich sehe das ja sehr kritisch und glaube so daran gar nicht. Komischerweise habe ich mal nach Erfahrungen gegooglet und bin auf teilweise positive Kommentare gestoßen. (Gut, Kommentare in Blogs etc. können auch fake sein)

Was meint ihr dazu? Kann man damit ernsthaft etwas verdienen oder alles nur Quatsch?

LG Chris

Smart Moneybooster (smartstrategie.com) verwende ich schon seit Oktober 2008 zum Geld verdienen und mein Neffe sowie dessen Studienkollegen lieben es ebenfalls. Alleine wegen dem Profit aus dem Netzwerkeffekt ist diese Seite schon ein Hit.  8)
« Letzte Änderung: 29.06.2015, 16:03:32 von Peer Wandiger »

Offline piper

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • german translation
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #26 am: 25.03.2015, 05:53:17 »
Mmm, wäre ja super wenn es wirklich ne 100% Strategie für Sportwetten geben würde.     Ist aber nicht möglich meiner Meinung nach.     Also ich informiere mich immer da hier auf hxxp: www. sportwettentricks. com

Offline benjamin1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Karma: 0
  • Fragt, ich beiße nicht.
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #27 am: 13.04.2015, 17:58:18 »
Sportwetten im Internet sehe ich generell eigentlich als 50% 50% chance, man macht selten wirklichen gewinn und meistens eher starken verlust.
Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten.

Offline deerdance

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #28 am: 22.04.2015, 14:48:31 »
Wenns klappt wäre das ja sehr erstaunlich!

Offline Gildon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Mit Sportwetten Geld verdienen? (Smart Money Booster)
« Antwort #29 am: 30.04.2015, 15:12:47 »
Ich beschäftige mich mit Binären.     verdiene nicht viel zu viel, jedoch gar nicht schlecht - ein paar Hunderte Euro monatlich, indem ich maximal eine Stunde wochentags auf der Brokerplattform bzw.     auf der Suche nach Nachrichten verbringe.     Ich selber habe gute Erfahrungen im Traden auf Währungspaare.     Man sollte jedoch den passenden Broker selber wählen.         Ich sage nur eines: mit Fleiß und Geduld schafft man es, das Geld aus den Traden zu erhalten.     
« Letzte Änderung: 04.05.2015, 09:56:57 von Peer Wandiger »

 


WerbungWerbung