Autor Thema: Domain für zwei verschiedene Bereiche - lieber getrennt?  (Gelesen 2485 mal)

Offline BoosterJunky

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Hallo!

Ich habe vor mir eine kleine Internetpräsenz einzurichten auf der ich meine "Offline-" und Online-Dienste anbieten möchte.

Genauer gesagt möchte ich lokal meine Dienste anbieten was PC-Reperaturen und Co angeht und überregional anbieten Internet-Auftritte neu zu gestalten, zu überarbeiten usw - das alles zum kleinen Preis, da nur Nebenberuflich.

Ich hatte erst was in Richtung "Nachnahme-computer. de" oder ähnliches im Sinn, allerdings ist diese Adresse nach etwas Überlegung doch eher nur für lokales zu gebrauchen, wenn man sie im Rahmen einer Kleinanzeige o. ä.  angibt.

Bietet es sich hier an beides in die Domain zu packen - oder ist es sinnvoller mit zwei unterschiedlichen Domains zu arbeiten die dann ggf.  auf verschiedene Unterseiten meiner Seite weiterleiten?

Grüße

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 355
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Domain für zwei verschiedene Bereiche - lieber getrennt?
« Antwort #1 am: 20.04.2015, 16:10:40 »
Das kommt im Prinzip darauf an, wie Du und Deine Angebote wahrgenommen werden möchtest.

a) als Person, die zwei Geschäftsfelder hat, oder

b) zwei unabhängige Geschäftsfelder, hinter denen zwar die gleiche Person steht, was aber auf den ersten Blick gar nicht erkennbar zu sein braucht?

Nachdem Du zwei unterschiedliche Kundenkreise ansprechen möchtest, wird vermutlich b) die geschicktere Lösung sein. Im Sinne SEO dürfte b) auch die bessere Lösung sein, 2 Themen = 2 Domänen.

Offline BoosterJunky

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Domain für zwei verschiedene Bereiche - lieber getrennt?
« Antwort #2 am: 23.05.2015, 12:52:13 »
Hopala, da hab ich den Thread hier schon ganz vergessen - entschuldigung.

Hab mir fast gedacht das ich besser zwei verschiedene Domains nehme, anstatt einer gemeinsamen.

Erste Gedanke war pc-web-Nachname. de.

Dahinter sollen kleinere Dienstleistungen im Bereich Computer-Service und die Erstellung von Internet-Auftritten für Privatleute oder kleinere Firmen stehen.

Der Aussage oben entnehme ich das ich dann lieber bspw.  pc-service-nachname. de für das eine und web-service-nachname. de für das andere benutze, richtig?

Da stellt sich mir nur die Frage wie man das ggf.  in Anzeigen regelt, denn das wäre der nächste Schritt den ich angehen möchte, in den lokalen Zeiten zu inserieren.
Gibt man dort dann auch beide Adressen an?

Offline rmei

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Karma: 6
    • Profil anzeigen
Re: Domain für zwei verschiedene Bereiche - lieber getrennt?
« Antwort #3 am: 24.05.2015, 01:33:22 »
Ein paar Gedanken dazu

ich würd mal sagen hängt von deinem Nachnamen ab.
Wenn der zu kompliziert ist,  oder besser gesagt nicht eindeutig lasse das mit dem Nachnamen.

Frage ist hier, wer sucht in Zeitungen oder offline wenn er einen defekten PC hat? viele nutzen dann einfach ihr Handy oder was anderes um online zu suchen.
Nächste Frage wer kennt deinen Namen? oder besser wer sucht danach ??

Es wird sicher niemand eine oder Deine Anzeige aufheben, sondern die wird gelesen und wandert dann in den Müll, da kannst du also nur punkten wenn du eine einprägsame Domain hast, jedenfalls für die Besucher die direkt kommen sollen...

Diejenigen die online suchen...
was meinst du suchen die nach PC Service Nachname oder vielleicht doch eher nach PC Service Ort

Wenn ich einen Service oder Laden suche dann immer im Zusammenhang mit dem Ortsnamen.

zweite Domain für online Dienste ist ok, die darf auch gerne abstrakt sein, denn man kann auch etwas xyz-abc.de mit dem Suchwort PC Service ranken.
die zweite Domain auf keinen Fall in offline Anzeigen benutzen.
und zwar aus einem Einfachen Grund. mit einer URL ist die Chance höher das die sich jemand merkt. Deine Online Angebote kannst du dann einfach auf deiner Seite direkt verlinken

 


WerbungWerbung