Autor Thema: Einstieg Direktvermarktung  (Gelesen 20444 mal)

Offline René

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Einstieg Direktvermarktung
« am: 08.07.2010, 14:39:00 »
Hallo Leute,

vorweg, ich habe mit SEO oder ähnlichen Dingen recht wenig am Hut, habe aber Werbung bei mir im Blog. Meine Zugriffszahlen sind ganz gut und ich würde gerne Banner direkt vermieten. Nur wo finde ich Kunden, die Banner bei mir buchen? Schreibt Ihr die Firmen einfach an und fragt mal nach? Und wonach richtet sich der Preis von so einem Banner?

Grüße René

Offline silver_sun

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: 0
    • ecoferien
    • Uwe_Winkler19
    • Profil anzeigen
    • Anlagenews und Sparkonten
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #1 am: 08.07.2010, 17:50:19 »
Die Preise sind von deinem Thema / Marktumfeld abhängig. Ist ja ein Unterschied, ob Du einen Finanz Blog oder eine Seite über Esoterik hast. Wichtig und auch preisrelevant sind Mediadaten, also Zugriffszahlen etc.. Nur so kann die Firma, die sich für Werbung interessiert einschätzen, ob sich das lohnt, die reichweite dem Preis entspricht. Zielgruppe des Marketers und Besucher deiner Seite sollten identisch sein. Schadet nicht, durch eine Umfrage (wp-poll) herauszufinden, wer deine Besucher sind (Alter, Branche) usw..

Selbständig im netz macht das ja sehr erfolgreich und gut. Schau wie der betreiber des Forums das auf einer Unterseite darstellt - verkehrt kann das nicht sein ???.

Die möglichen Kunden kann man natürlich über eine Mail über das Angebot informieren.

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
  • Karma: 44
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #2 am: 08.07.2010, 20:06:33 »
Hallo René,
die Frage wird oft gestellt.

Ich habe dazu schon ausführlich meine Erfahrungen und Tipps auf Selbständig im Netz veröffentlicht.

In 3 Artikeln habe ich erklärt, die man anfängt, Werbekunden findet, Preise festlegt usw.:
http://www.selbstaendig-im-netz.de/2008/06/17/blogs/werbung-im-eigenen-blog-verkaufen-teil-1/
http://www.selbstaendig-im-netz.de/2008/06/18/blogs/werbung-im-eigenen-blog-verkaufen-teil-2/
http://www.selbstaendig-im-netz.de/2008/06/19/blogs/werbung-im-eigenen-blog-verkaufen-teil-3/

Ende letzten Jahres habe ich dann nochmal einen Update-Artikel dazu geschreiben:
http://www.selbstaendig-im-netz.de/2009/10/05/kundengewinnung/werbung-im-eigenen-blog-verkaufen-2-0/

In diesen Artikeln findest du eigentlich alle Infos, die ich dir geben kann.   :)
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline René

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #3 am: 09.07.2010, 07:41:28 »
Danke für die Infos, ich schaue es mir mal an.  :)

Offline mario

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 439
  • Karma: 20
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #4 am: 09.07.2010, 11:10:01 »
Mögliche Kunden würde ich nicht per Mail anschreiben, wenn du an den falschen gerätst, bekommst du wegen Spam schwer ein auf die Mütze - so ist die aktuelle Gesetzeslage (http://www.it-recht-plus.de/blog/werberecht/unerlaubte-e-mail-werbung)

Lieber erst mal ein Telefonat führen oder einen Werbebrief schicken.

Gruß Mario

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
  • Karma: 44
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #5 am: 09.07.2010, 14:35:52 »
Hat bei mir auch nicht so viel gebracht, direkt eine Mail zu schreiben.

Gerade am Anfang habe ich viele Kontakte durch Reviews, Gewinnspiele, Stammtische etc. geknüpft. Dadurch sind auch ein paar Werbepartner entstanden.

Jetzt melden sie sich von allein und ich habe eine Warteliste.  :)
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline eric78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: 1
  • Willkommen im Selbständig im Netz Forum.
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #6 am: 30.07.2010, 21:57:14 »
Ich habe auch nochmal einige Fragen zur Direktvermarktung. Ich habe deine Teile dazu gelesen, aber bin immer noch nicht ganz restschlau.

Ich habe jetzt ca. 18.000 Besucher pro Monat bei ca 43.000 PageImpressions. Nun möchte ich auch langsam direktvermarkten. Jedoch meldet sich niemand bei mir auf meiner Hier Werben Seite, da wohl die meisten Besucher selbst nur Konsumenten/Leser sind und nicht selbst etwas verkaufen wollen. Also ist das Warten auf potentielle Werbekunden eher nicht optimal.

Also möchte ich potentielle Werbekunden selbst ansprechen. Anschreiben via eMail hat mir nichts gebracht. Lediglich ein Anbiete hat mich auf sein Partnerprogramm verwiesen, obwohl ich Werbeplätze auf TKP Basis verkaufen will.

Also welche Erfahrungen habt ihr hier so gemacht? Die Werbeabteilungen von passenden Firmen direkt anrufen? Anschreiben via Postbrief? Einfach weiter warten bis die Seite noch grösser ist? Ode rgar nicht auf Direktvermarktung setzen sondern ab einer bestimmten Grösse über bekannte vertikale Netzwerke die Vermakrtung vorantreiben?

Vielen Dank
Eric

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
  • Karma: 44
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #7 am: 11.08.2010, 12:07:36 »
Bei mir haben sich z.B. Review-Artikel positiv ausgewirkt. Ich habe irgendwann mal einen Artikel geschrieben, in dem ich diverse Buchhaltungs-Software-Lösungen vorgestellt und verlinkt habe.

Der Artikel rankte dann ganz gut und darauf hin haben mich 2 dieser Firmen angeschrieben und dann kamen auch Werbebuchungen zustande.

Es ist wichtig, dass du für relevante Keywords gut rankst. Und deine Besucher sollten einer gut definierbaren Zielgruppe angehören. Wenn du z.B. vor allem Hobbygärtner auf deiner Seite hast ist es einfacher Werbekunden aus dieser Branche zu finden, als wenn du alle möglichen Besucher bei dir hast.

Keine Firma will Werbung für alle möglichen Leute schalten.

Ansonsten könnte man noch Testbuchungen anbieten. Also z.B. 2 Wochen zum halben Preis oder sogar umsonst.

Oder man kommt über Preissponsoring in Kontakt. Oder man fragt wegen eines Interviews an und kommt so in Kontakt.

Es ist immer besser erstmal einen unverbindlichen Kontakt herzustellen, als gleich mit der Tür ins Haus zu fallen (Wollen Sie bei mir werben???).
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline Cikka

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • Crackthe.net
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #8 am: 16.02.2011, 21:00:58 »
Sollte man eigentlich warten bis man von Firmen angeschrieben wird oder selber handeln?

Offline Mac

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: 0
  • Bloggen ist wie Sex - nur mit mehr Wörtern.
    • momworx
    • Profil anzeigen
    • MOMWORX
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #9 am: 17.02.2011, 02:25:02 »
Sollte man eigentlich warten bis man von Firmen angeschrieben wird oder selber handeln?


Ganz klar: Selbst handeln! Woher sollen die Firmen wissen, dass es dich und deinen Blog gibt?

Natürlich solltest du schon etwas zu bieten haben. Ein wenig Reputation und Referenzen schaden nie.
»Ich bin was ich bin, irgendeiner muss es sein!«

Offline Cikka

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • Crackthe.net
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #10 am: 17.02.2011, 06:44:36 »
Sind 1500 Besucher pro Tag bereits ausreichend mit ein passendes Thema?

Offline Peer Wandiger

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
  • Karma: 44
  • Blogger und Webworker
    • selbstaendig.im.netz
    • 107943192400385578016
    • selbstaendig
    • Peer_Wandiger
    • Profil anzeigen
    • Selbständig im Netz
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #11 am: 17.02.2011, 09:17:43 »
Das denke ich schon. Wobei man es wirklich erst dann wissen wird, wenn man mit potentiellen Werbekunden in Kontakt tritt.
Mehr Tipps und Anleitungen für Selbständige im Netz gibt es auf selbstaendig-im-netz.de und auf YouTube

Offline Cikka

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • Crackthe.net
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #12 am: 21.02.2011, 06:47:56 »
Unter welcher Kategorie fallen Werbepartner wie Netpoint Media?

Offline Patrick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg Direktvermarktung
« Antwort #13 am: 11.07.2011, 21:31:35 »
Nach meiner Frage unter "Preisfindung bei Direktvermarktung" zum TKP noch eine zweite Frage die uns unter den Nägeln brennt:

Welche Tools sollte man als Direkt-Vermarkter nutzen?

Wir benötigen:

- Einstellung von eigenen Banner
- Advertiser müssen PIs/Clicks usw. Statistiken eigenständig abrufen können (Transparenz)
- automatische Advertiser-Einbindung
- deutsche Sprache

Wir haben bisher ein paar Informationen zu OIO Publisher und OpenX sammeln können, sind aber etwas skeptisch, ob es sich dabei um bezahlte Reviews handelt.

Wie sind eure Meinungen?

Beste Grüße

Patrick

 


WerbungWerbung