Autor Thema: Direktvermarktung in andere Hände geben?  (Gelesen 5902 mal)

Offline chrizbbg

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: 0
    • chrizbbg
    • chrizbbg
    • Chris_Dippold
    • Profil anzeigen
    • Chriz' Blog
Direktvermarktung in andere Hände geben?
« am: 17.09.2013, 14:54:44 »
Moin moin,

ich betreibe schon seit einer Weile einen regionalen Blog, der sehr gut ankommt und auch relevante Reichweiten erreicht. Aufgrund meines Zeitmangels (hab einen Job und auch sonst noch andere Projekte) kann ich dieses Projekt immer nur sehr zeitbegrenzt betreuen.

Bisher blieb das Portal immer werbefrei, aber ich möchte auch langsam einen größeren Schritt wagen und vielleicht sogar den ein oder anderen Redakteur bezahlen. Dafür würde ich gerne Bannerwerbung verkaufen.

Regional kommen die Kunden weniger auf einen zu, wie es vielleicht bei deutschlandweiten Angeboten ist. Deshalb muss ich nachhelfen und würde gerne die Akquise outsourcen.

Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Telefoniert ihr selbst Kunden hinterher oder habt ihr dafür jemanden beauftragt?
« Letzte Änderung: 17.09.2013, 14:58:24 von chrizbbg »

Offline Karma

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: 0
    • danosch.mio
    • 114784223395310231219
    • 1MioImInternet
    • Profil anzeigen
    • Das Internet Experiment
Re: Direktvermarktung in andere Hände geben?
« Antwort #1 am: 29.11.2013, 15:49:06 »
Um Werbung zu Schalten musst du dich doch eigentlich nur bei den einschlägigen Partnerprogrammen wie Zanox etc. anmelden oder für Textwerbung Adsense verwenden.

Oder habe ich deine Anfrage falsch verstanden?
Mein ehrgeiziges Internet-Experiment.
www.eine-million-verdienen.de

 


WerbungWerbung