Autor Thema: Geld mit Büchern verdienen - gebrauchte Bücher verkaufen  (Gelesen 8817 mal)

Offline bertha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Geld mit Büchern verdienen, ich muss nicht arbeiten...ich habe einen "Nebenverdienst". Ich kaufe Bücher auf dem Fliohmarkt und verkaufe die über Ankaufsseiten wie medifanten.de oder momox. Nebenverdienst ca. 600 Euro, wenn man sich auskennt. Vorteil: Nicht wie bei Ebay und Amazon, da schnüffelt das Finanzamt. Die Ankaufsseiten sind nicht unter der Lupe und sauber! Im Januar habe ich mal Glück gehabt und Bücher für 400 Euro verkauft, dass war ein schöner Urlaub an der Ostsee  (:  So oder so bekommt man Geld...was sich lohnt wissen wenige...hier mal der Tip von mir. Bücher verkaufen! Das kann sehr viel Geld bringen... versucht es!
Zu den Anbietern:

Bücher: medifanten.de
Kleider und Handys: momox.de
« Letzte Änderung: 15.06.2014, 09:30:25 von Peer Wandiger »

Offline rmei

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Karma: 6
    • Profil anzeigen
Re: Geld mit Büchern verdienen - gebrauchte Bücher verkaufen
« Antwort #1 am: 14.06.2014, 23:05:03 »
hmm schön bl.... :-X
hättest du deine Bücher auf anderen Seiten verkauft, hättest du dir einen Leihwagen dazu mieten können um damit zur Ostsee zu fahren
Die Preise dieser Seite liegen weiter unter dem Durchschnitt,
ich vermute mal da möchte sich ein kleiner Zwischenhändler etwas dazuverdienen der auf dieser Weise Bücher aufkauft und sie dann selber in anderen Portalen weiterverkauft

Und wenn ich dann hier diese Beschreibung dazu lese, wo der Anschein erweckt wird das man auf dieser Seite selbst gewerblich an der Steuer vorbei Einnahmen erzielen kann.... >:(

Eine Steuerprüfung von einem fitten Beamten, und jeder der dort regelmäßig verkauft und entsprechend hohe einnahmen erzielt, dessen nächste Steuererklärung wird etwas genauer angeschaut und wenn dort diese Einnahmen nicht erscheinen gibt einen netten Brief :-)

Offline piratennetzwerk

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Geld mit Büchern verdienen - gebrauchte Bücher verkaufen
« Antwort #2 am: 15.06.2014, 16:24:45 »
Genau, das Finanzamt ist nur bei eBay und Amazon... Die Betriebsprüfer sind natürlich nicht bei Momox und wie sie alle heißen...

Wie hier manche direkt oder indirekt schon zum Steuerbetrug aufrufen ist schon dreist....
Individuelle Suchmaschinenoptimierung und Linkbuilding - jetzt Angebot anfordern und gute Suchmaschinenoptimierung aus Aachen erhalten

Offline Filippo

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 30
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Geld mit Büchern verdienen - gebrauchte Bücher verkaufen
« Antwort #3 am: 26.07.2015, 19:30:19 »
Ich gehe regelmäßig mit meiner Freundin auf den Flohmarkt und wir verkaufen dort auch unter anderem Bücher.  Ich finds auch eine schöne Sache für die Käufer, da man die Bücher günstiger bekommt und was ist schon dabie, wenn halt mal ein Kaffeefleck drin ist, stört ja keinen.

Offline Live82

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Geld mit Büchern verdienen - gebrauchte Bücher verkaufen
« Antwort #4 am: 30.09.2015, 10:18:37 »
Hallo zusammen,

also ich habe meine gebrauchte Bücher über Mehrwegbuch. de (hxxp: www.  mehrwegbuch.  de/) verkauft.    Dort könnt ihr gut erhaltene Bücher verkaufen, die deutsch- oder englischsprachig sind und eine ISBN oder EAN Nummer haben.    Man muss dann einfach nur die Nummer auf deren Webseite eingeben und sieht sofort, wieviel man dafür noch bekommt.    Falls Du mehrere Bücher verkaufen möchtest, kannst Du die Angaben auch über eine Datei hochladen.    Das Porto wird übrigens von denen übernommen.    Das Geld habe ich dann ein paar Tage später auf dem Konto gehabt, lief reibungslos.   

Nutze gern auch Bücher verkaufen24.   

Viele Grüße! ;)
« Letzte Änderung: 30.09.2015, 10:21:38 von Live82 »

Offline Sendorn

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Geld mit Büchern verdienen - gebrauchte Bücher verkaufen
« Antwort #5 am: 23.01.2017, 14:51:47 »
Wie bist du darauf gekommen? Der Gedanke ist gut...

 


WerbungWerbung