Autor Thema: Eine Frage zur Adsense / Youtube  (Gelesen 1800 mal)

Offline McClory

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Eine Frage zur Adsense / Youtube
« am: 29.12.2016, 00:57:42 »
Guten Abend,

ich habe eine Frage zur Adsense. Ich habe gelesen, das man das Finanzamt die Einnahmen melden muss.
Nur es bleiben Fragen offen.

- Wenn man ein Gewerbe etc. was man hierfür braucht anmeldet und ich keinerlei Erfolg mit Youtube habe, kann man sich dann wieder davon abmelden?

- Wird das Finanzamt sich das Adsense Konto anschauen? Irgendwie müssen sie doch erfahren, welche Einnahmen man damit erzielt?

- Kann man auch Adsense einschalten, es quasi testen und das Geld sammeln (im Adsense Konto) ? Ohne das man dem Finanzamt das meldet? Bzw es erst meldet, wenn man dann eine gewisse Summe bekommt? Den Einnahmen hat man doch erst, wenn man Geld auf dem Bannkonto bekommt?

Ich glaube nämlich, das Adsense erst wirklich Sinn macht, wenn man ca. 100.000 Abos und über 100.000 Video Aufrufe hat. Ich sehe aber auch schon Werbung, bei Youtubern die ca. 1.000 Abonnenten haben, so das ich diesen das auch gönne, wenn sie mit ihren Videos etwas dazuverdienen möchten.

Nur, die ganze Sache ist etwas verwirrend und kompliziert. Gerade wenn man überhaupt keine Ahnung hat.
Bei mir ist es auch noch so, das ich bis 2018 noch eine Rente erhalte. Aufgrund von Gesündheitlichen Problemen. Und ich gerade deshalb Angst habe, das ich wegen eines Gewerbes, dann in eine Art selbstständigkeit gerate.

Es wäre trotzdem schön, wenn man über Adsense (freibetrag?) etwas Geld dazu verdienen könnte. Da ich sehr gerne filme und dies mein Hobby ist. Natürlich wäre es ein Traum, wenn man ähnlich wie Julien Bam, davon leben könnte.

Ich wäre dankbar über eine Antwort.

« Letzte Änderung: 29.12.2016, 01:03:21 von McClory »

Offline McClory

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Eine Frage zur Adsense / Youtube
« Antwort #1 am: 12.01.2017, 15:06:37 »
schade, das mir niemand hierzu eine Antwort geben konnte :(

Offline gpswandern.de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Karma: 10
    • gpswandern
    • Profil anzeigen
    • Wandern mit GPS
Re: Eine Frage zur Adsense / Youtube
« Antwort #2 am: 12.01.2017, 22:18:41 »
Da erwartest Du auch ein bisschen viel. Du stellst ja nicht eine Frage sondern viele und erwartest, dass Dir jemand in kurzen Worten das Selbständigsein erklärt. Das wird nicht klappen.
Kauf Dir ein gutes Buch zu dem Themenkomplex, mach eine Schulung bei der IHK oder mach Dir die Mühe die Suchfunktion zu verwenden. Oder Du stellst eine (1) konkrete Frage - die wird hier sicher beantwortet.

Offline Träumer

  • Freshman
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Eine Frage zur Adsense / Youtube
« Antwort #3 am: 22.02.2017, 21:10:51 »
- Natürlich kann du ein Gewerbe auch wieder abmelden.
- Aber vielleicht wäre auch nebenberufliches Gewerbe was für dich.
- Aber informiere dich bitte vorher, oder besuch ein Seminar
- Du solltest schon angeben was du für Einnahmen hast, sonst ist hier die Rede von Steuerhinterziehung.

 


WerbungWerbung